Autor Thema: ZVAB  (Gelesen 2178 mal)

Andi

  • Gast
ZVAB
« am: 20.01.06 (21:41) »
Ich hab folgende Fragen zu diesem "Verein" und ich hoffe, dass ihr mir die beantworten könnt.

1. Wie lange dauert es etwa von der Bestellung bis man das Werk in Händen hält?

2. Wie wird bezahlt (Nachname)?

3. Sind die dort zuverlässig oder muss man mit Problemen rechnen?

Ich möchte vielleicht paar Dinge dort bestellen, bin mir aber nicht ganz schlüssig und da ich weis, dass manche von euch dort einkaufen möchte ich mir einfach mal ein Feedback von euch holen.

Gruss,

Andreas

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4487
Re: ZVAB
« Antwort #1 am: 20.01.06 (21:50) »
Ich hab folgende Fragen zu diesem "Verein" und ich hoffe, dass ihr mir die beantworten könnt.

1. Wie lange dauert es etwa von der Bestellung bis man das Werk in Händen hält?

2. Wie wird bezahlt (Nachname)?

3. Sind die dort zuverlässig oder muss man mit Problemen rechnen?

ZVAB ist ja nur eine Plattform fuer Haendler, ihr Angebot zu veroeffentlichen. Die Bezahlung, Lieferung etc. funktioniert dann ueber die jeweiligen Antiquariate etc.. Die vermitteln dort aber mehrere Tausend Bestellungen am Tag und ich hatte dort nie Probleme. Aber wie gesagt, es haengt von den Haendlern ab, nicht von ZVAB.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6573
Re: ZVAB
« Antwort #2 am: 20.01.06 (22:00) »
hatte bisher keine Probleme.. Lieferung innerhalb von 3-4 Tagen erhalten

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: ZVAB
« Antwort #3 am: 20.01.06 (22:05) »
In den letzten Jahren ? Einmal hat die Post ein Paket "verschlampt" , Meldung an den Verkäufer , Problem gelöst . Und einmal ein Versender , der den Versand "verpennt" hatte . War aber nach freundlicher Erinnerung per Mail innerhalb 48Std da. Ansonsten im Durchschnitt 2-3 Tage Lieferzeit bei den jeweiligen Antiquariaten .

Jan-Hendrik

P.S. Zahlen tu ich grundsätzlich gg. Rechnung , auf Vorkasse oder Nachname mach ich grundsätzlich keine Geschäfte ...

bani

  • Gast
Re: ZVAB
« Antwort #4 am: 20.01.06 (22:18) »
Kann mich hier meinen "Kollegen Mitbestellern" nur  anschließen.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen bedenkenlos zu empfehlen!
Hatte bisher noch keine Probleme.

Ist teilweise richtig "erschreckend", wie schnell manche Antiquariate liefern ... ::)


Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6573
Re: ZVAB
« Antwort #5 am: 20.01.06 (22:52) »
hatte mal ein Angbot gefunden beim zvab... 123 Hefte "Alte Kamerade" für 45€... hatte dann angefragt ob noch ein Preisnachlass drin ist (schadet ja nie).. hab dann mit dem Mann telefoniert und er wollte wissen wofür ich die Hefte brauche.. hab ihm erzählt was ich mache.. und er dann.. wissen sie was.. ich schenke sie ihnen.. musste nur das Porto übernehmen....das mit dem Preisnachlass hat übrigens öfters mal gelappt

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: ZVAB
« Antwort #6 am: 20.01.06 (22:54) »
Ach ja , wenn in den "Alte Kameraden" zufällig was zur "Clausewitz" findest ...

Bitte melden  ;D

Jan-Hendrik

Andi

  • Gast
Re: ZVAB
« Antwort #7 am: 21.01.06 (11:16) »
Danke für eure Antworten.

Sturm

  • Gast
Re: ZVAB
« Antwort #8 am: 21.01.06 (15:14) »
Habe öffters dort Bücher gekauft.Alles reibungslos gelaufen.Man sollte ,bevor man bei E-bay kauft ,erst bei ZVAB den Preis vergleichen.Ich mache es jedenfalls und bin öfters billiger davon gekommen.