Autor Thema: Erkennungsmarke - Wofür steht was?  (Gelesen 3672 mal)

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« am: 20.01.06 (00:08) »
Bei einer Auskunft der WAST wurde mir über meinen Großvater folgendes mitgeteilt:

Erkennungsmarke:     -III. -6770 -


Was hat das nun genau zu bedeuten???

Zu seinem persönlichen Kriegsende war er Angehöriger der Kampfgruppe Gren-Reg. "König" (Oberst König) Grenadier Regiment 1061.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

hec801

  • Gast
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #1 am: 20.01.06 (10:44) »
Keine Ahnung! Ist das eine Codierung?

Wenn es hier niemand weiss, dann kann man Dir hier sicher helfen:

http://www.militaria-fundforum.de/board.php?boardid=42

Gruss

Hannes

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #2 am: 23.01.06 (00:22) »
Danke hec801, die Hilfe kam prompt im Militaria-Forum und war auch sehr aufschlussreich:

Zitat
Original von Frontalschaden
Zitat
Original von Ronny22
Zitat
Original von Frontalschaden
Wahrscheinlicher erscheint mir folgende Deutung:

III. = Wehrkreis III

6770 = Trägernummer

MfG Fronti


Also Wehrkreis 3 ist richtig, eingezogen wurde er zwar in die 12.Kp Grenz-Wacht-Regiment 3 (Festung Küstrin) wahrscheinlich zur Grundausbildung (mit 27 Jahren?) und kam dann zu seiner Stammeinheit 2.Kp Pionier-Bataillon 741 im Wehrkreis III (Berlin).

Das passt.

Die Grenzwachteinheiten hatten sehr spärlich bedruckte EMs. Meißt nur die Wehrkreisnummer drauf.



Grenzwacht-Abschnitt (Regiment) 3

1. Aufstellung:

* Bei Mobilmachung 1939 durch Aufruf der Grenzwacht, Ausbildungsleiter Züllichau; Herbst 1939
wieder aufgelöst.


2. Gliederung:

St., 1.-5., Pak 1.-5.


3. Unterstellung:

Grenzschutz-Abschnitts-Kommando 12 (Festung Küstrin), Einsatz: Oder-Warthe




Und das Ganze gehörte zu:

Grenzschutz-Abschnitt-Kommando 12

1. Aufstellung:

* 26.8.1939 im Wehrkreis III durch die GrenzKommandantur Küstrin mit


2. Gliederung:

Grenzwacht-Abschnitt (Regiment) 3  (Bataillon) durch Ausbildungsleiter Züllichau
Grenzwacht-Abschnitt (Regiment) 13  I.-II. durch Ausbildungsleiter Schwiebus
Grenzwacht-Abschnitt (Regiment) 23  (Bataillon) durch Ausbildungsleiter Meseritz
Die bei Mobilmachung aufgerufenen Einheiten wurden Herbst 1939 wieder aufgelöst.
Das Kommando des Grenzschutz-Abschnitts 12 bildete 23. 10.1939 das HöhererKommando z.b.V.
XXX IV.


3. Unterstellung:

1939  September    4. Armee    Nord     Osten    Polen


4. Ersatz:

Wehrkreis III, E 50 Küstrin








@Alle

Gibt es da auch so eine art Codierung bei den Grenz Einheiten ?


MfG Fronti
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

hec801

  • Gast
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #3 am: 23.01.06 (08:27) »
Ronny,

von wem war die E-Marke!? Von einem Verwandten von Dir?

Gruss

Hannes

Offline Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 660
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #4 am: 23.01.06 (21:38) »
Von seinem Großvater...
lerne leiden, ohne zu klagen

hec801

  • Gast
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #5 am: 24.01.06 (10:03) »
Hat mich nur interessiert, weil das quasi auch der Geburtsort der 50. Infanterie-Division war... Und sein Grossvater da gar nicht so weit weg war.

Gruss

Hannes

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #6 am: 24.01.06 (10:54) »
Geboren wurde mein Großvater zwar in Berlin, lebte aber in Landsberg/Warthe und war gelernter Tief- und Strassenbauer im elterlichen Familienbetrieb.

Daher sicher auch die Einziehung zu einer Pionier-Einheit.  ;)
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

hec801

  • Gast
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #7 am: 24.01.06 (11:05) »
Und damit eigentlich auch wie geschaffen für die 50. ID... Waren gerade bei der Mobilmachung fast nur Brandenburger und Berliner dabei...

Gruss

Hannes

Wihans

  • Gast
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #8 am: 17.05.13 (22:23) »
Guten Abend an das gesamte Forum

Hallo Ronny
bin neu in diesen Forum, hatte gelesen das dein Großvater beim Gren.Rgt. 1061 ( König ) war. Könntest du genauer beschreiben wo und wann er im Rgt. König eingesetzt war?
Ich selber hatte mich sehr lange mit den Rgt. König befaßt,  Erstaufstellung, zusammensetzung u.s.w.
Von mein Onkels Einheit wurde auch eine Kp. zur Aufstellung des Rgt.König abgegeben.

Besten Gruß
Wihans

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Re: Erkennungsmarke - Wofür steht was?
« Antwort #9 am: 14.09.17 (20:46) »
Ich hol das Thema mal wieder hoch, weil ich mal fragen wollte ob von "Wihans" nochmal jemand was gehört hat???  :-\

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

 

post