Autor Thema: Sturmbannführer Bachmann  (Gelesen 5128 mal)

widdy

  • Gast
Sturmbannführer Bachmann
« am: 18.01.06 (21:36) »
Hallo an alle,

Wer weiss etwas über:

Bachmann, Christian
geb. 23.11.1919   Nördlingen/Bayern
gef./verm. 13.03.1945  Stuhlweißenburg/Ungarn
Der letzte Dienstgrad war Sturmbannführer.
Am 28.02.1945 wurde ihm das Ritterkreuz verliehen.
Er diente bei der 3.SS P.D. "Totenkopf".
Mit 26 Jahren Sturmbannführer (Major) ist das möglich?
O.K.
Vielen Dank an alle die Antworten möchten.
Gruß
widdy

bani

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #1 am: 18.01.06 (22:12) »
Warum soll das nicht möglich sein?
Nimm Galland - der war mit 30 General ...

Er kann es aber erst in der Zeit vom 02. März bis Kriegsende geworden sein.
In der letzten Gliederung die ich habe ( 01.03.1945 ), ist er noch als Hauptsturmführer ( 20.04.1944 ) verzeichnet.

widdy

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #2 am: 18.01.06 (22:20) »
@bani
Hallo bani,

O.K. erst einmal Danke.
>In der letzten Gliederung< was für eine Gliederung?

Gruß
Widdy

bani

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #3 am: 18.01.06 (22:33) »
THE LAST LEVY: SS Officer Roster March 1st, 1945

Im Grunde genommen sowas wie eine Dienstaltersliste ... ( aber nur im Grunde genommen )


Hier noch einige Angaben zu ihm:

SS-Nr.: 316 773

20.06.1940 EK II
00.07.1941 Chef 14./ Totenkopf-Inf.-Rgt. 1 ( SS-Ustuf. )
01.10.1941 EK I
00.07.1943 Chef 11./Pz.Gren.Rgt. 5 ( SS-Ostuf. )
06.09.1943 DK i.G.
20.04.1944 SS-Hauptsturmführer
00.06.1944 Kdr. III./Pz.Gren.Rgt. 5
00.00.1945 SS-Sturmbannführer
00.03.1945 Kdr. II./Pz.Gren.Rgt. 5



- SS-Totenkopfring
- Ehrendegen des RFSS
- Verwundetenabzeichen

hec801

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #4 am: 18.01.06 (23:00) »
Besseres Bild:

http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=79208&highlight=bachmann

Weitere Daten:

01.05.1938 SS-Sturmmann
01.11.1938 SS-Rottenführer
01.04.1939 SS-Unterscharführer
20.04.1941 SS-Untersturmführer der Waffen-SS
21.06.1942 SS-Obersturmführer der Waffen-SS
20.04.1944 SS-Hauptsturmführer der Waffen-SS

Eventuell war er noch im Besitz eines Panzervernichtungsabzeichens durch Einzelkämpfer...

Gruss

Hannes

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6584

hec801

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #6 am: 19.01.06 (09:00) »
Ups,

da haben wir wohl alle dran vorbeigeschaut!?  ::)

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6584
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #7 am: 19.01.06 (10:14) »
 :-X

Wilden

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #8 am: 19.01.06 (15:12) »

hec801

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #9 am: 19.01.06 (15:25) »
Sorry, ja stimmt! Gut, dass hier noch wer aufpasst...  ;D

Tim

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #10 am: 23.01.06 (16:58) »
Hat seine Tochter nicht in den 80er Jahren den Mörder ihrer Tochter im Gerichtssaal erschossen?
Grandiose Tat!!!

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6584
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #11 am: 23.01.06 (17:35) »

widdy

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #12 am: 23.01.06 (22:53) »
Hallo an alle,

Sturmbannführer Christian B a c h m a n n
                           Marianne B a c h m e i e r.

Sturmbannführer Christian Bachmann war ledig und kinderlos.

Gruß
Widdy

Wilden

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #13 am: 24.01.06 (14:31) »
Hallo an alle,

Sturmbannführer Christian B a c h m a n n
                           Marianne B a c h m e i e r.

Sturmbannführer Christian Bachmann war ledig und kinderlos.

Gruß
Widdy

;D Wäre aber eine schöne Legende gewesen.

widdy

  • Gast
Re: Sturmbannführer Bachmann
« Antwort #14 am: 24.01.06 (20:34) »
 ;)
Sorry, Ich habs verbockt!
Oh man, das wär ne Story gewesen.
Aber, pssst nichts verraten.

Gruß
Anonym