Autor Thema: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg  (Gelesen 133804 mal)

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #180 am: 27.09.13 (20:06) »
Im AHF ist ein neuer Name aufgetaucht:

30.11.1940   Oberleutnant Josef Harmeling

als mögliche Einheit wird die II. Gruppe / Lehrgeschwader 2 angegeben.


Damit steigt unsere kleine Auflistung auf nunmehr 63 Namen.

MM

  • Ehrenmitglied
  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 870
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #181 am: 19.11.14 (22:35) »
Bei www.batavis-historica.de wird ein kleiner Urkundennachlass eines Ehrenpokalinhabers verkauft.


Auf der EP-Urkunde steht:

Leutnant Erhard Herrmann

Ehrenpokal am 30.11.1940 als Jagd- und Kampfflieger

also ein weiterer Kandidat für unsere Liste.


Auf zwei weiteren Urkunden aus dem angebotenen Nachlass stehen leicht unterschiedliche Namen:

FFSp für Jäger in Silber am 20.4.1941 - Leutnant Fritz Erhard Herrmann Stab./Erprobungsgruppe 210

FFSp für Kampfflieger in Gold am 26.9.1941 - Leutnant Fritz-Eberhard Hermann  3./S.K.G. 210

~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #182 am: 19.11.14 (22:40) »
Schön. Damit haben wir jetzt den 64. Namen aus dem Jahr 1940.

Erich Rudorffer ist jetzt der einzige noch Lebende.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #183 am: 19.11.14 (22:45) »
Wir hatten am 15. August 2013 folgende Wortmeldung eines Gastschreibers:

Zitat
Mein Schwiegervater Oberleutnant Albert Biemer hat den 53. Pokal "Für besondere Leistung im Luftkrieg" am 16.12.1940 verliehen bekommen.
Der Pokal befindet sich in unserem Besitz, allerdings ohne Urkunde, die vermutlich 1945 auf der Flucht aus Brünn verloren ging oder dort zurück blieb. Mein Schwiegervater ist im Januar 1941 von einem Aufklärungsflug nach von Sizilien nach Malta nicht zurückgekehrt.
gez. Reiner Maasch

Wir haben bis zum Datum 16. Dezember 1940 schon jetzt einige Verleihungen mehr als nur 52. Und ich gehe mal davon aus, daß wir mit unseren Zufallsfunden wirklich nur an der Oberfläche kratzen.

Freikorps

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #184 am: 25.11.14 (17:15) »
Nochmal zu F.-E. Her(r)mann,
da scheinen ja einige SKG 210 Kameraden "Belohnt" worden zu sein. Am gleichen Tag erhielten auch:
Otto Hintze und
Wolfgang Schenck
ihren Pokal.
Also durchaus möglich das hier noch weitere verliehen wurden.

Grüße
Freikorps

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #185 am: 25.11.14 (17:25) »
Bei Wolfgang Schenck habe ich als Datum bisher den 22.12.1940.

Freikorps

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #186 am: 26.11.14 (13:44) »
Hallo Ingo,
die Verl.-Datum habe ich seinerzeit von Schenck selber erhalten. Vielleicht verhält es sich ähnlich wie mit Heinz Frank damals. Zumindest würde Schenck  in die "30.11."-Gruppe passen.
Noch eine Bitte zu den "40ern":
Kennt jemand die entsprechenden Einheiten von:
Major Franz Behrendt
Lt. Ernst Guess
Lt. Heinrich Otto
Ofw. Ewald Sachs
Ofw. Friedrich Fern
Lt. Erhard Herrmann
Uffz. Horst Schrammke

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüße
Freikorps

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #187 am: 26.11.14 (15:02) »
Schön, dann korrigiere ich hiermit das Datum zu Schenck.

An der Theorie der Verleihung "nach Einheit" ist durchaus etwas dran. Für haben in unserer Auflistung allein für den 28. September 1940 derzeitig 13 Verleihungen. Viele davon waren aus dem JG 54.

Freikorps

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #188 am: 26.11.14 (17:10) »
Ja, das stimmt, gehen wir einmal ins Detail:
28.9: 4x JG 54, 2x ZG 26

5.10: 2x JG 52

6.10: 3x LG1

20.10: 2x KG 76

4.11: 2x KG 26

30.11: 3x LG2, 2x SKG 210

Durchaus möglich das noch mehr Kameraden in den Einheiten belohnt worden sind. Mir sind auch die Vorschläge bzw. die Vorschlagsart noch nicht klar. Wer und wann schlug vor ? Mit Sicherheit gab es spontane Verleihungen aufgrund ungewöhnlicher Taten, was auch dann ggf. auf den Urkunden vermerkt wurde. Siehe Krüger :"......und seines vorbildlichen Verhaltens beim Einsatz gegen England am........ Das wich von dem normalen Wortlaut deutlich ab.
Interressant hierzu noch das Olt. Albert Biemer (EP. 16.12.40) bereits am 7.10.40 namentlich im Wehrmachtsbericht genannt wurde. Hier könnte man spekulieren ob der Pokal eine entsprechende Würdigung war.

Grüße
Freikorps

schulze

  • Gast
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #189 am: 28.11.14 (20:00) »
Hallo in die Runde, hier ein neuer 40er

Major Erich Mix am 5.9.1940 für die erfolgreiche Führung seiner Jagdgruppe
sowie auch Inhaber  EHRENBECHER für den Sieger im Luftkampf  mit Urkunde vom 28.10.1918

Nachweis: 69. Auktion Hermann Historica Los Nr 6970  am 12./13. Dezember 2014
Oberst d.R. Dr Erich Mix  ...großer Fliegernachlaß beider Weltkriege 

Gruß
schulze

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #190 am: 29.11.14 (13:43) »
Vielen Dank !!

Erich Mix war zum Zeitpunkt der Verleihung Kommandeur der III. Gruppe im JG 2 und hatte 4 Luftsiege auf seinem Konto.

schulze

  • Gast
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #191 am: 29.11.14 (19:25) »
ein weiterer 40er

Hauptmann  Reinhold Gottschalk  KG 28  am 06.10.1940

Urkunde und Pokal werden bei  Philipp Militaria angeboten

Gruß
schulze

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #192 am: 01.12.14 (13:20) »
Erneut vielen Dank !

Damit haben wir jetzt 66 Namen, ...  ;D

schulze

  • Gast
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #193 am: 06.12.14 (22:00) »
einen weiteren 40er gefunden

Olt Albert Biemer  16.12.1940

Nachweis: 39. Wormser Militariaauktion am 06.09.2014
Pokal ist hier abgebildet - mit dem Hinweis ...ausführlicher Lebenslauf liegt dabei...
ist aber leider nicht abgebildet

Gruß
Schulze

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg
« Antwort #194 am: 08.12.14 (00:08) »
Wiederum vielen Dank !!

Interessant ist jetzt folgendes, wir hatten da mal diese Wortmeldung hier im Forum:

Zitat
Mein Schwiegervater Oberleutnant Albert Biemer hat den 53. Pokal "Für besondere Leistung im Luftkrieg" am 16.12.1940 verliehen bekommen.
Der Pokal befindet sich in unserem Besitz, allerdings ohne Urkunde, die vermutlich 1945 auf der Flucht aus Brünn verloren ging oder dort zurück blieb. Mein Schwiegervater ist im Januar 1941 von einem Aufklärungsflug nach von Sizilien nach Malta nicht zurückgekehrt.
gez. Reiner Maasch

So viel also dazu, ...