Autor Thema: Bester Panzer des 2. Weltkrieges  (Gelesen 179465 mal)

Bruno

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #195 am: 17.02.10 (11:39) »
Hm, aber wieso finde ich sonstwo nichts vom Vollmar?
Hmm, wieso nur .................
Weil der Typ Joseph VollmEr hieß!

Richtschuetze

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #196 am: 17.02.10 (11:45) »
Zitat
Weil der Typ Joseph VollmEr hieß!

Mist war meine Schuld! ;)

Zitat
Wo steht was von "deutschsprachigen Österreichern"?


Sag mal Waldi willst du mich heute ärgern?

waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #197 am: 17.02.10 (22:53) »
Prima! Den Namen hätten wir und nun bitte den Verweis auf den Panzer 35 (t), den er konstruiert haben soll, finde ich nämlich auch nicht! Den Panzer schon, aber keinen Hinweis auf Joseph Vollmer.



Ich will dich nicht ärgern, aber du verstehst wieder mal "Bahnhof" ::)! kmdt u776 sagte bzw. behauptete:"Ein k.u.k Oberleutnant ist ein Deutscher." und das stimmt nicht! Ein KuK Oberleutnant könnte auch Ungar, Tscheche, Pole.... gewesen sein!

Richtschuetze

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #198 am: 18.02.10 (12:52) »
Zitat
Ein k.u.k Oberleutnant ist ein Deutscher." und das stimmt nicht! Ein KuK Oberleutnant könnte auch Ungar, Tscheche, Pole.... gewesen sein!

Ok Waldi wo Du Recht hast hast Du Recht!! :P

i
Zitat
tte den Verweis auf den Panzer 35 (t), den er konstruiert haben soll, finde ich nämlich auch nicht! Den Panzer schon, aber keinen Hinweis auf Joseph Vollmer.



Wie schon geschrieben da Reals Seite (Er hatte da was zu gefunden ich meine sogar auf Deutsch)  nicht mehr online ist, kann ich Dir nur das Buch von Spielberger empfehlen da wird darauf eingegangen!

Aus dem Kopf herraus der 38t von Ihm, bzw bei 35t mitbeteiligt!

Gruss

JP

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #199 am: 09.08.10 (14:23) »
Hallo

Ich bin neu in diesem Forum .

Geht es in eurer Diskussion  nur um Kampfpanzer ,oder dürfen auch Jagdpanzer
mit berücksichtigt  werden .

Wen ja ist mein Favorit der  Jagdpanther  er verbindet  Beweglichkeit mit der besten Kanone im 2 WK

Wen nein ist es für mich der Panther G letzte Ausführung.

Gruß JP

bestoff70

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #200 am: 24.08.10 (23:42) »
"Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben."
Baronin de Stael ("De 1'Allemagne")

Was soll das denn bedeuten? Gibt doch 0 Sinn......................

tim

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #201 am: 11.01.11 (16:14) »

Hallo der beste panzer im 2. Weltkrieg war der Tiger2 auch als Königstiger bezeichnet.
Wenn er gegen den Panter kämpfen würde würede der Königstiger ihn mit einem schuss
zerstören.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6592
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #202 am: 11.01.11 (16:49) »
soll der Schuss auch treffen?

ein wenig qualifizierter sollten die Beiträge schon sein. Wie "besser" ein Panzer war als der andere ist abhängig von ungemein vielen Punkten...eine Panzerbesatzung kann sich davon nichts "kaufen" wenn sie weiss das ihr Panzer der beste ist..auf dem Papier. Manch einer benötige für den Abschuss eines T-34 einen Schuss ...gut..aber es gab auch genügend Besatzungen, denen ein Schuss zum Verhängnis wurde.

Also letztlich reicht immer ein Schuss zum Abschuss.

Sturm

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #203 am: 12.01.11 (18:08) »
Wer das Buch  "Erinnerung an die Tigerabteilung 503 " gelesen hat , kennt den besten Panzer . Nicht ganz billig aber sehr gut bis ins Detail be bzw. geschrieben .

Gruß  Wolfgang.

Nico99

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #204 am: 16.01.11 (10:52) »
Ich würde auch den Tiger II als besten Panzer ansehen. Die Wehrmacht hatte ja auch noch andere Panzer die die anderen Aufgaben auf den Schlachtfeld vertraten. Der Tiger II, Panther und Jagdpanther waren ein perfektes Trio und jeder ergänzte den anderen. 

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6592
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #205 am: 16.01.11 (11:24) »
aber letzlich ist das nur die Panzerung und die Kanone... wenn man bedenkt wie teuer der in der Produktion war und wie technisch anfällig... was habe ich davon das er der beste Panzer war, es aber nie wirklich ausreichend gab?

Richtschuetze

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #206 am: 16.01.11 (11:39) »
Zitat
aber letzlich ist das nur die Panzerung und die Kanone

............. die Zieloptik und die Winkelspiegel waren allen anderen weit überlegen!!

Zitat
habe ich davon das er der beste Panzer war, es aber nie wirklich ausreichend gab?


Es hat nicht gereicht gegen die große Übermacht!! ::)

Nico99

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #207 am: 17.01.11 (16:03) »
Zitat
wie technisch anfällig...
Zitat von balsi
Ich stimme dir zu allerdings waren viele dieser Fehler auf schlechten Spritt, oder gar keinen, und schlechte Materialqualität zurückzuführen. Auch wenn es nur kleine Pannen waren mussten die Panzer zerstört werden da sich Deutschland im Rückzug befand und keine Zeit hatte liegen gebliebene Tiger II abzuschleppen. Da konnte ein beschädigtes Laufwerk das ende des Tigers sein.
Die Mängel resultierten daraus das der Tiger II zu schnell entwickelt wurde und es nur eine Ausführung gab (abgesehen von Porsche- / Produktionsturm) dazu kam das die Konstrukteure die Resourcen beachten mussten und nicht jedes Material verwenden sollten. Die ersten Panther litten ebenfalls unter starken technischen Mängeln bis diese gelöst wurden. Erst dann konnten sie ihre volle Wirkung entfalten.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6592
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #208 am: 17.01.11 (16:27) »
also man kann sich sicherlich darauf einigen, daß der Tiger II auf dem Papier der beste Panzer war.. in der Nutzung ist das Faktum "der beste" von zu vielen Unwägbarkeiten abhängig, als das man sagen kann, daß ein bestimmter Panzer der beste war.....oder?

Richtschuetze

  • Gast
Re:Bester Panzer des 2. Weltkrieges
« Antwort #209 am: 18.01.11 (10:40) »
 
Zitat
vielen Unwägbarkeiten abhängig, als das man sagen kann, daß ein bestimmter Panzer der beste war.....oder

Verstehe ich nicht Robert, warum das nicht gehen soll??

Viele wie auch Du zeigen immer die Anfälligenkeiten der deutschen Panzer auf speziel bei Tiger I/II Panther .
Du hast doch bestimmt mit vielen Angehörigen der Panzerwaffe gesprochen und wirst bestimmt wissen welche großen Probleme die T-34 oder auch die M-4 hatten.
Mein Vater ist T-34 gefahren bzw fahren müssen, die Kästen waren eine Katastrophe!! Getriebe nicht schaltbar keine Zieloptik vorhanden keine Sicht durch die Winkelspiegel , Lucken verschlüsse nicht verschliessbar etc eine Treffer und die Karre geht in Flammen auf genauso beim M-4!! (selbst JS-2 oder M-26 hatten genug Probleme)

Bis ein Tiger brennt oder kampfunfähig ist braucht es einiges mehr!!!

Du hast mit Sicherheit recht das ein T-34 schneller zu bauen ist als ein Tiger, aber er hält auch nicht so lange und vor allen Dingen unter welchen Bedingungen haben die Alliierten bauen können, Rohstoffe ohne Ende keine ständigen Bombenangriffe!!

Gruss