Autor Thema: Die SS-Kampfgruppe Böhmen-Mähren vom April bis Mai 1945  (Gelesen 3235 mal)

Jan-Hendrik

  • Gast
Folgendes flatterte grad per E-Post ins Haus:

Zitat
Der Autor von Stalins Kriegsgefangene (Stocker-Verlag, 2.Aufl.) , Von Workuta bis Astrachan (Stocker-Verlag, 2.Aufl.) und Tragödie in Eis und Schnee (Stocker-Verlag, 2.Aufl.) sowie mehrere Broschüren im Selbstverlag, Erwin Peters, hat nun, ebenfalls im Selbstverlag, das Buch Die SS-Kampfgruppe Böhmen-Mähren vom April bis Mai 1945 herausgebracht, er war selber Angehöriger der KGr.Mähren.
Darin ist auch ein Manuskript von mir aus dem Jahr 1997 verarbeitet.
162 Seiten, Din A 4, hardcover,  Preis ist beim Verfasser zu erfahren.
Wer Interesse hat melde sich bitte bei
Erwin Peters,
Favoritenstrasse 142/9, A – 1100 Wien/Österreich, Tel.& Fax.: 0043-1/603 87 90
Mobil: 0676/68 20 129

Jan-Hendrik

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 697
weisst du etwas zum preis  ???
will mir den anruf sparen ;D
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Königstiger

  • Gast
Zitat
Stalins Kriegsgefangene (Stocker-Verlag, 2.Aufl.) , Von Workuta bis Astrachan (Stocker-Verlag, 2.Aufl.) und Tragödie in Eis und Schnee (Stocker-Verlag, 2.Aufl.)

Hat jemand eines dieser Bücher gelesen...Meinungen!?

Preis wäre wirklich interessant...!!

Mfg Königstiger

Jan-Hendrik

  • Gast
Keiner die Traute, mal selber anzurufen  ???

Mich interessiert das Buch eher wenig, Böhmen 1945 ist nicht so wirklich mein Gebiet...dachte halt, das wär für den einen oder anderen interessant...

Jan-Hendrik

jerten

  • Gast
Hallo Jan-Hendrik

Weißt Du, ob das Angebot Peters noch aktuell ist?

Gruß

jerten

MM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 870
Bin zwar nicht Jan-Hendrik, aber ich habe im letzten Jahr angerufen und mit wurde mitgeteilt, das das Buch vergriffen ist, das es allerdings Überlegungen gibt, bei entsprechender Nachfrage nochmal einige Exemplare zu drucken. Hab's dann aber wieder aus den Augen verloren.
~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

jerten

  • Gast
Danke MM

Habe Kontakt aufgenommen.
Herr Peters will mal sehen, was zu machen ist.

Gruß

jerten
« Letzte Änderung: 26.09.15 (20:01) von jerten »

 

post