Autor Thema: 1. Schnellbootsflottille  (Gelesen 4492 mal)

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6593
1. Schnellbootsflottille
« am: 06.03.07 (13:03) »
durch zugang neuer Boote 1935 Erweiterung der Halbflottille zur 1. Schnellbootsflottille

Kommandeure:

01.10.1936 - 01.06.1938 KKptn. Heinz Dietrich von Conrady
01.06.1938 - 25.11.1939 Kptnltn. Kurt Sturm
26.11.1939 - 01.09.1942 Kptnltn. Heinz Birnbacher
02.09.1942 - ??.09.1943 Kptnltn. Georg-Stuhr Christiansen (ab 01.03.1943 KKptn.)
00.09.1943 - 08.05.1945 Kptnltn. Hermann Büchting (ab 01.06.1944 KKptn.)

Adjutanten:
Leutnant zur See Karl-Friedrich Künzel

Flottilleningenieure:
Kptnltn. (Ing.) Glebsattel

Boote:

1939-1940

S 18
Kmdt.: Leutnant zur See Götz Frh. v. Mirbach
S 19
Kmdt.: Leutnant zur See Detlefsen; Oberleutnant zur See Töniges;
S 20
Kmdt.: Leutnant zur See Siegfried Wuppermann
S 21
Kmdt.: Oberleutnant zur See Bernd Klug (verwundet am 25.04.1940); Leutnant zur See Siegfried Wuppermann; Leutnant zur See Götz Frh. v. Mirbach
S 22
S 23
Kmdt.: Oberleutnant zur See Georg Christiansen
S 24
Kmdt.: Oberleutnant zur See Kurt Fimmen; Leutnant zur See Detlefsen
S 25
Kmdt.: Oberleutnant zur See Hermann Büchting (verwundet am 25.04.1940); Oberleutnant zur See Siegfried Wuppermann
S 26
Kmdt.: Oberleutnant zur See Kurt Fimmen
S 30

1941

S 26
Kmdt.:  Oberleutnant zur See Fimmen
S 27
Kmdt.: Oberleutnant zur See Büchting
S 28
Kmdt.: Oberleutnant zur See Klug
S 29
Kmdt.: Oberleutnant zur See Götz Frh. v. Mirbach
S 101
Kmdt.: Oberleutnant zur See Georg-Stuhr Christiansen
S 102
Kmdt.: Oberleutnant zur See Werner Töniges

20. Juni 1941

S 26
Kmdt.:  Oberleutnant zur See Fimmen
S 39
Kmdt.: Oberleutnant zur See Felix Zymalkowski
S 40
Kmdt.: Oberleutnant zur See Karl Schneider
S 101
Kmdt.: Oberleutnant zur See Georg-Stuhr Christiansen
S 102
Kmdt.: Oberleutnant zur See Werner Töniges
S 103
Kmdt.: Oberleutnant zur See Friedrich-Karl Künzel

Mai 1942

S 26
Kmdt.:  Kptnltn.  Fimmen
S 27
Kmdt.: Oberleutnant zur See Büchting
S 28
Kmdt.: Oberleutnant zur See Friedrich-Karl Künzel
S 40
Kmdt.: Kptnltn. Karl Schneider
S 72
Kmdt.: Oberleutnant zur See Walter Schneider
S 102
Kmdt.: Oberleutnant zur See Werner Töniges

Begleitschiff "TSINGTAO"
Kptnltn. Otto Hinzke

Weitere Offiziere bzw. Mannschaften:

Oberfähnrich zur See Heribert Spickenbom - gefallen am 25.04.1940 in Ulvik (war zur Ausbildung eingeschifft)
« Letzte Änderung: 06.03.07 (13:43) von Balsi »

hec801

  • Gast
Re: 1. Schnellbootsflottille
« Antwort #1 am: 06.03.07 (13:23) »
Eichenlaubträger
Christiansen, Georg
Töniges, Werner

Ritterkreuzträger
Birnbacher, Heinz
Büchting, Hermann
Christiansen, Georg
Fimmen, Kurt
Klug, Bernd
Künzel, Karl-Friedrich
Mirbach, Götz Freiherr von
Töniges, Werner

hec801

  • Gast
Re: 1. Schnellbootsflottille
« Antwort #2 am: 06.03.07 (13:27) »
weitere Boote

S 27
Kmdt.: KpLt. Hermann Büchting

S 101
Kmdt.: Oblt. z. S. Georg Christiansen

S 28
Kmdt.: KpLt. Bernd Klug, Oblt. z. S. Karl-Friedrich Künzel

S 102
Kmdt.: Oblt. z. S. und später KpLt. Werner Töniges

 

post