Autor Thema: menschliche Barbarei vor dem Heiligtum  (Gelesen 1701 mal)

byron

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 377
menschliche Barbarei vor dem Heiligtum
« am: 17.02.07 (00:29) »
Gleich nach der Befreiung Griechenlands, Ende des Jahres 1944, haben in Athen heftige Kämpfe zwischen den komunistischen Partisanen und der Polizei statgefunden. Es ging um die Ergreifung der Macht. Beinah die ganze Stadt  war in den Händen der sogenannten Demokratischen Armee.
Der britische General Scoby mit 30.000 Soldaten konnte nach hartem Kämpfen von Haus zu Haus und vielen Opfern auf beiden Seiten die Partisanen wegjagen. Der Bürgerkrieg hatte somit begonnen.

Auf diesem seltenen Bild sieht man britische Soldaten des 5. Fallschirmjäger Bataillons mit einem Maschinengewehr (Bren) vor der dem Parthenon auf der Akropolis   (Archiv M.Mastorakos)