Autor Thema: SS Gebirgsjäger-Ausbildungs- und Ersatzbataillon 13  (Gelesen 23390 mal)

KGR Wahl

  • Gast
Hallo Königstiger

War mal im Archiv und habe so 5-6 Einsatzberichte gefunden,ob es Dich interessiert weiß ich nun nicht. Aber hier mal der 1ste.

Der Name des Schreibers ist bekannt,Wohnort auch. Und bitte,keine Gewähr,er war damals gerade mal 17 Jahre alt!!






Königstiger

  • Gast
Zitat
Hallo Königstiger

War mal im Archiv und habe so 5-6 Einsatzberichte gefunden,ob es Dich interessiert weiß ich nun nicht. Aber hier mal der 1ste.

Der Name des Schreibers ist bekannt,Wohnort auch. Und bitte,keine Gewähr,er war damals gerade mal 17 Jahre alt!!

...es gibt nichts uninteressantes über das AuE.Btl13 ;-)
Hast du bei diesen Berichten vl. auch was vom Semmering dabei!?

Lg Königstiger

KGR Wahl

  • Gast
Nein,eigentlich nur von der Kampfgruppe "Nord" die Einsatzberichte.

Aber eine Verlustliste hatte ich mal,von Kriegstoten am Semmering.

Wird dir aber weniger helfen,die EM-Marken der unbekannten Toten dort.

Seh aber gerne mal für dich nach.

Arminius

  • Gast

Lieber Rolf,

hast Du meine Briefe erhalten?

Herzliche Grüße
Rudi

KGR Wahl

  • Gast
Jupp,danke Rudi sind angekommen.

Kennste ja sicher,ab und an ist mal der "Wurm" drin.  :'(

Kommt in Kürze per Mail oder Post.

Liebe Grüsse.

Arminius

  • Gast

Lieber Ralf,

recht herzlichen Dank, ich melde mich dann wieder nach Eingang der Post.

Herzliche Grüße

Rudi

Köti

  • Gast
Weiß jemand etwas über die Staffelung der laufenden Nummern auf den AuE.Btl 13 Erkennungsmarken?


KGR Wahl

  • Gast

Hallo,

so um die 45 habe ich numerisch aufsteigend erfasst. Raum Hohenlohe und Semmering. Allerdings nur Gefallene von denen die EKM-Beschriftung hinterlegt und bekannt war.

Sind natürlich Lücken dazwischen.

Gruß


 

post