Autor Thema: 2. Panzer-Division  (Gelesen 24779 mal)

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7602
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #15 am: 02.05.07 (19:16) »
Hans Endres übernahm am 21. August 1942 die Führung über die I. Abteilung / Panzerartillerieregiment 74.

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #16 am: 26.06.07 (12:04) »
Weiß jemand, wie die beiden letzten Fhr. der PzJgAbt. 38 mit Vornamen hießen?

09.02.45- 17.03.45 Lt. Alm
00.03.45- 00.04.45 Olt. Normann

 ???

Jan-Hendrik

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #17 am: 05.07.07 (07:01) »
Ergänzende Frage:

Hat jemand den Vornamen des Inhabers der AU des OBdH Lt. Siebenhöfer, Zugfhr. 9./Schtz.Rgt. 304? Datum: 28.03.1942.

Jan-Hendrik

Karl Steiner

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #18 am: 13.08.07 (18:57) »
Jan-Hendrik,

ich habe nur die erste Buchstabe  >:(

Leutnant F. ALM

Cheers,

Charles Steiner

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #19 am: 13.08.07 (19:00) »
Ah, Bonjour, Stijn  ;D

Jan-Hendrik


Karl Steiner

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #20 am: 13.08.07 (19:04) »
Suche auch noch immer nach viele Vornamen im 2. Pz.-Div. :)

Cheers,

Charles

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #21 am: 13.08.07 (20:03) »
Gibt ja auch noch viel zu tun was die Zweite angeht  8)

Jan-Hendrik

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #22 am: 22.08.07 (10:38) »
Wieder ein Vorname mehr:

Oberstleutnant Karl-Richard von Puttkamer, Kdr. PGR 2  8)

Jan-Hendrik

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #23 am: 29.12.07 (09:23) »
Suche nach dem Werdegang von Oberst Helmut Dous, er fiel als Kdr. des PAR 74 beim Ausbruch aus dem Kessel von Falaise

Zitat
Nachname: Dous
Vorname: Helmuth
Dienstgrad: Oberst
Geburtsdatum: 12.06.1907
Geburtsort: Allenstein
Todes-/Vermisstendatum: 20.08.1944
Todes-/Vermisstenort: Normandie

Quelle:

Volksbund Gräbersuche online

Er wurde als Hauptmann und Kdr. der I./PAR 74 am 28.02.1942 mit dem DKiG ausgezeichnet und war von August 1943 bis zu seinem Tod Kdr. des PAR 74.

Hat noch jemand was zu ihm?

Redundanter Thread dazu von mir im AHF

Redundante Anfrage von mir im PA

Jan-Hendrik

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7602
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #24 am: 29.12.07 (09:30) »
Schade, dachte gerade ich könnte Dir dabei helfen.

Für mein Buch über Walter Heinlein hatte ich einige Auszüge des Mitteilungsblattes der 2. PD, darunter auch ein militärischer Lebenslauf von Helmut Dous, war A4-Größe.

Ich dachte, ich hätte mir davon eine Kopie gemacht, aber ich finde sie nicht mehr, ...

Offline byron

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 377
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #25 am: 29.12.07 (22:39) »
Hier der Stab der 2. Pz.Div. aus der Griechenlandzeit
Quelle:  aus meinem Buch  www.wehrmacht-in-griechenland.de.vu

6. April-05./21. Mai 1941 bei der Eroberung von Griechenland

06.04.41  Durchbruch durch die Metaxas-Linie ;   09.04.1941  Einnahme von Saloniki;   
Vorstoß zum Aliakmon-Fluß ;   Kämpfe am Olymp;   Einnahme von Larissa;   
Verfolgungskämpfe durch Thessalien ;   Im Mai 1941 Rückführung ins Reichsgebiet.

Div.Kdr.    :  01.03.38-16.01.42     Gen.Ltn. Rudolf Veiel

Ia. (Führung)   :  26.08.39-08.01.42     Major August-Viktor von Quast
01.   :  04.41-05.41   Hptm. Kurt-Jürgen von der Sode
bei Ia.   :  04.41-05.41   Oblt. Nelsheimer,  Ofw. Goldau

Ib. (Verwaltung)   :  20.12.40-15.01.43     Major Ferdinand Edler von der Planitz
02.   :  07.10.40-13.03.42   Major Rudolf Mayer

Ic. (Feindabwehr)   :  26.08.39-1944           Hptm. Andreas von Zeschau
03.   :  04.41-05.41   Hptm. Johann Haberland
bei 03.   :  10.40-05.41   Ltn. Egbert Fischer-Wingendorf
Dolmetscher    :  04.41-05.41   Sdf. Binder,  Sdf. Klepsch,  Sdf. Henning
Propaganda Truppf.   :  04.41-05.41   Ltn. Kränzlein

IIa. (Div.Adj)   :  1940-01.05.42           Major Frhr. Werner von Rupprecht

III. (Div.Richter)   :  04.41-05.41   Kr.Ger.Rat Everts
   :  05.41-25.03.43   Kr.Ger.Rat Dr. Dirk Uhse
   :  04.41-00.00.00   O.Sekr. Adolf Stuchly

IVa. (Div.Intendant)   :  01.09.39-05.41   Int.Rat Martin Gossow
Mitarbeiter 1.   :  04.41-05.41   St.Zm. Franz Lottmann   
Mitarbeiter 2.   :  04.41-05.41   O.Zm. Erich Thiedemann
bei IVa.   :  04.41-05.41   O.Zm. Roesen
Leiter Feldkasse   :  04.41-05.41   St.Zm. Georg Süppel   

Kdt.St.Qu.   :  01.09.39-01.05.42   Major Georg Scholber
bei St.Qu.   :  04.41-05.41    Hptm. Richard Monschau,  Oblt. Pammesberger,  Ltn. Knöpfel
      “   :  04.41-05.41   Schirrm. Brodesser,  Fw. Rückert
W+G   :  04.41-05.41   Hptm. Heipp
W+G   :  05.41-05.09.42   Hptm. Heinrich Mayer,  Ofw. Riedel
V.Troß-Fü.   :  04.41-05.41   Major Wolf
Kdr.“Nachf.Fzge”   :  04.41-05.41   Hptm. Karl von Oppel

IVb. (Div.Arzt)   :  15.12.40-14.12.42     O.Stabsarzt Dr. Helmut Lompa
Adj. bei IVb.   :  04.41-05.41   Oberarzt Dr. Hofmann
bei IVb.   :  04.41-05.41   O.Stabsarzt Dr. Reiter

IVd. (Div.Pfarrer)   :  04.41-05.41   Wm.Pf. Kühnert (evang.)
   :  04.41-05.41   Wm.Pf. Schuster (kath.)

IVz.(Div.Kasse)   :  00.40-05.41   O.Zm. Kurt Roesen   

V. (Div.Ing.)   :  01.41-01.10.42   Major Gerhard Zuckschwerdt
bei V.   :  04.41-05.41   Techn.Insp. Pallas


Div.Pz.Zug 82   :  04.41-03.42   Ltn. Klöpfel

Offz.   :  04.41-05.41       Hptm. Zarbach,  Oblt. Levrik,  Oblt. Prinz zu Leiningen, 
                                 Ltn. Huboda,  Insp. Stahl   

Unterstellt    :  04.1941   XVIII. Geb.A.K.  Kdr. Gen. Franz Böhme
                          :  05.1941      XXXX. A.K.       Kdr. Gen. Georg Stumme
   

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7602
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #26 am: 21.02.08 (18:49) »
Welches taktische Zeichen hatte eigentlich das Panzerartillerieregiment 74 ?

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #27 am: 21.02.08 (19:55) »
Meinst Du sowas:

1943 – 1945 Organizational Symbols

oder gehts dir eher um was wappenmäßiges  ???

Jan-Hendrik

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7602
Re: 2. Panzer-Division
« Antwort #28 am: 21.02.08 (19:57) »
Mir geht es eher um das Wappen. Die 2. PD hatte ja ihr eigenes Zeichen.

Gab es dies auch für die einzelnen Regimenter ?

Rossano

  • Gast
Re:2. Panzer-Division
« Antwort #29 am: 11.09.11 (18:01) »
Dann werden wir mal alles so sammeln was wir so finden:



Oskar Hörl, Oberst a.D.

geb: 02.08.1891 in Salzburg
1906-1910 Besuch der Kadettenschule in Wien
1910 Ausmusterung als Fähnrich zum k.k. Landwehr-Ulanen-Rgt. Nr. 6 in Wels
1911 Beförderung zum Leutnant
1914 Beförderung zum Oberleutnant
1914-1918 mit dem Regiment (das zunächst als Divisionskavallerie beim XIV. Korps im Verband der 12. reitenden Schützendivision kämpfte) in Galizien und Russisch-Polen, ab Mai 1918 in Italien am Piave eingesetzt
1917 Rittmeister im k.k. Reitenden Schützenrgt. 6
1919 Übernahme in das Bundesheer, Salzburger Dragonerschwadron Nr. 6 (früher Reitende Tiroler Kaiserschützen)
1922 Beförderung zum Stabsrittmeister
1928 Beförderung zum Major
1934 Versetzung zum Wiener KraftfahrjägerBtl. Nr. 4 (früher k.k. Radfahrbataillon Nr. 1)
1938 Übernahme in die Wehrmacht, Kmdr. II./SchtzRgt. 2
01.02.1939 Beförderung zum Oberstleutnant, Feldzug in Polen
01.03.1940 Kmdr. d. Schtz.Ers.uAusbRgts. 82 in Wien, später Mährisch-Weisskirchen (Protektorat)
01.01.1941 Beförderung zum Oberst
1942 Versetzung zum Wehrbez.kmdo. Chemnitz
1943 Versetzung zum Wehrbezkmdo. Nürnberg
01.05.1945 Gefangenschaft


Hallo Balsi
E.8.39 bis E.2.40 Kdr. Schützen-Ers.Btl.2.
Frage : Wurde er 42 u. 43 "Leiter" der WBKdos. Chemnitz u. Nürnberg ? Wenn ja, Chemnitz I oder II u. Nürnberg I oder II ?
Danke + Gruß  Rossano