Autor Thema: Hammerdivision  (Gelesen 2806 mal)

snuky

  • Gast
Hammerdivision
« am: 01.11.06 (10:49) »
Hallo,

mein Großvater kämpfte in der 329. Infanteriedivion, auch Hammerdivion genannt, bei dem Entsatz des Kessels von Demjank.
Er war im Infanterie-Regiment 552, 2. Kompanie. Gibt es noch überlebende des Regiments oder auch der Division, die mir näheres über das Kampfgeschehen berichten können. Über Informationsmaterial jeglicher Form bezüglich der Division wäre ich sehr dankbar.
Der Todesort meines Großvaters war Onufrijewo, südlich von Staraja Russa.

Gruß
Heiko

Catweasel

  • Gast
Re: Hammerdivision
« Antwort #1 am: 23.11.06 (00:43) »
mein opa hat ebenfalls in der hammerdivision gedient.
ich habe das buch über die division zuhause gefunden.
mann kann es meine ich immer noch bestellen musst du mal im internet suchen... ich habe es gelesen und fand es sehr interessant und man bekommt mal einen einblick in das harte feldleben....

hoffe ich konnte dir helfen...

weers

  • Gast
Re: Hammerdivision
« Antwort #2 am: 24.12.06 (18:46) »
Hallo, Ihr zwei

Habt Ihr schon mal hier gefragt:

Traditionsverband der ehem. 329. (Hammer)-Infanterie-Division
Fritz Stoltefuss
Marker Dorfstr. 130
59071 Hamm
Tel. (02381) 81018

Als Literatur gibt es die Divisionsgeschichte:

329. Infanterie-Division - Erinnerungen aus dem Kampfgeschehen 1942 - 1945 -   Trad.Verb. der 329. (Hammer)-Division, Herbert Franzen u.a., Münster/Westfalen 1968, 176 Seiten