Autor Thema: Historiker: Vertriebenen-Verband nennt falsche Opferzahlen  (Gelesen 6837 mal)

Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 671
Kleine Anmerkung/Richtigstellung:

Niemand hat gesagt, dass alte Quellen zwangsläufig falsch/überholt sind. Auch ich habe lediglich eingeworfen, dass seit dem Zusammenbruch des WP weitaus mehr Quellen zur Verfügung stehen als 1960.

Niemand hat geschrieben, dass die Angaben vom BdV stammen.

Ich weiß nicht von wem hier gesprochen wird, aber Hoover, Waldi, Niwre und meine Wenigkeit können wohl so leidlich lesen. Dafür können andere nicht richtig schreiben...

Es heißt 'summa summarum' und 'argumentieren'! Ja, mit nicht-deutschem tut sich so mancher schwer...



« Letzte Änderung: 18.11.06 (00:26) von Nightwish »
lerne leiden, ohne zu klagen