Autor Thema: Deutsche Düsenjäger für Japaner  (Gelesen 15356 mal)

Richtschuetze

  • Gast
Re: Deutsche Düsenjäger für Japaner
« Antwort #15 am: 27.12.06 (18:50) »
ja super infos! :D

Gruss

P.S wie war das eigentlich mit den Teilen(oder nur Plänen)für den Tiger Panzer ist da nichts in Japan angekommen?

Mario

  • Gast
Re: Deutsche Düsenjäger für Japaner
« Antwort #16 am: 27.12.06 (19:22) »
@Tobias

also das mit der Aufstellung eines ungarischen Me-262-Verbandes ist auch bei dem neuen Buch " Me-109 unter fremden Flaggen" nachzulesen, da steht sogar drin, daß die Piloten schon trocken (theoretisch) geschult wurden.
Also müßte ja was dran sein, schließlich haben die Honveds der Lüfte ja bis zum letzten Tage den Deutschen die Stange gehalten.

In diesem Sinne
Tschaudi

waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Deutsche Düsenjäger für Japaner
« Antwort #17 am: 27.12.06 (19:39) »
Zum Thema deutsche Waffenhilfe an Japan habe ich bei Wiki was interessantes, wenn auch nicht neues gefunden. Allerdings dürfte der dort beschriebene Vorgang nicht allen bekannt sein und bevor ich selber hier rumtippe, bitte lesen:http://de.wikipedia.org/wiki/U_234.

tom!

  • Gast
Re: Deutsche Düsenjäger für Japaner
« Antwort #18 am: 27.12.06 (22:06) »
Tach noch mal.

Bei dem mit der Me 163 verloren gegangenen U-Boot handelt es sich übrigens entweder um U 68 oder U852, beides Typ IX D. Genaueres weiß ich auch nicht.

Was den Panther und den Tiger angeht, die Japan 1943 gekauft hat, so hat dieser Kauf nahezu keine Auswirkungen auf den japanischen Panzerbau gehabt. Das einzig interessante dürften für die Japaner wohl die Art der Verarbeitung der Panzerplatten und die Schweißverfahren gewesen sein. Ansonsten haben die Japaner eigene Typen entwickelt, die bis auf wenige allgemeine Details nichts mit dem Panther oder Tiger gemeinsam hatten (Typ 4 Chi-To und Typ 5 Chi-Ri).

Sehr viel mehr Eindruck hatten wohl der Jagdpanzer Elefant/Ferdinand sowie das Konzept des Panzerjägers Marder gemacht. Es entstand mit dem Jagdpanzer Ho-Ri ein dem Elefant sehr ähnliches Fahrzeug, zumindest auf dem Reißbrett. Und mit dem Typ 5 Panzerjäger Na-To war Mitte 1945 ein Fahrzeug in der Art des Marder einsatzbereit.

OK, ein wenig ab vom topic.....

Gruß

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2241
Re: Deutsche Düsenjäger für Japaner
« Antwort #19 am: 28.12.06 (04:53) »


Es entstand mit dem Jagdpanzer Ho-Ri ein dem Elefant sehr ähnliches Fahrzeug, zumindest auf dem Reißbrett.




Und mit dem Typ 5 Panzerjäger Na-To war Mitte 1945 ein Fahrzeug in der Art des Marder einsatzbereit.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha