Autor Thema: 22. SS-Freiwilligen-Kavallerie-Division "Maria Theresia"  (Gelesen 10349 mal)

bani

  • Gast
Naja, was heist einseitig ...

Das Thema ist nun mal rein die SS!
Was ja auch der Grund ist, warum Du es "draußen" nicht bekommst.
Welcher Händler legt sich schon Monat für Monat ein Heft über die SS ins Schaufenster und riskiert, daß ihm irgendwelche Chaoten den laden demolieren!

Wobei ich aber sagen muß - sie haben eindeutig abgebaut!
Mir gefielen die Hefte auch besser, als die "Alten" nach das Heft in der Hand hatten.
Jetzt hat Agte die Sache übernommen - und irgendwas ist anders ...
Kann nicht sagen was aber irgendwas fehlt einfach!

Und Agte ist schon fast 'ne Glaubensfrage ...  ;D
Kenne einige Veteranen der Leibstandarte, die können auf den ja nu überhaupt nicht!

Aber wie dem auch sei - ich kenne nichts, was in Sachen Info's an den FREIWILLIGEN ranreicht!

Wegen Deiner Anzeige schau ich mal nach!
Kein Problem.

Jan-Hendrik

  • Gast
Zitat
Wobei ich aber sagen muß - sie haben eindeutig abgebaut!

Was nicht nur an Agte liegt  ;)  ::)

Die Alten sterben langsam weg bzw. sind gesundheitsmäßig nicht mehr in der Lage ....

Und ein Tieke oder Vopersal , die meiner Ansicht nach über das kriegsgeschichtliche Referat jede MengeHochkaräter geliefert haben , wachsen nun mal nicht auf Bäumen ....

Und Agte selber ist gegen solche Forscher eher ein kleines Glühwürmchen inner Landschaft  ;D

Jan-Hendrik

bani

  • Gast
So, hab mal die Hefte von Mitte 2005 bis Ende 2005 durchgesehen.

Den von Dir genannten Namen konnte ich dabei nicht finden.
Wer noch mal nachschauen, ob er vielleicht Anfang 2006 drinsteht.

ko

  • Gast
Wenn Ihr Fragen zum FREIWILLIGEN habt:

www.Munin-Verlag.de

kontakt@Munin-Verlag.de



Und kostenlose Probehefte gibt's nach Nennung Eurer Anschrift an:

df-probeheft@munin-verlag.de


Beste Grüße, K. Ott

bani

  • Gast
So - ich hab nix gefunden.
Habe jetzt das letzte halbe Jahr 2005 und die bisher erschienen Hefte von 2006 durchgesehen.

ko

  • Gast
Ich hab vor einiger Zeit schon mal einen Suchantrag (ich such auch noch einem Onkel) an den Munin-Verlag geschickt und dann um ein Exemplar gebeten, doch meine "Spende" war wohl zu gering ausgefallen und die haben sich überhaupt nicht gerührt, geschweige denn den Eingang meines Briefes (und des Scheinchens) bestätigt.


Versuche es doch 'mal unter:

suchdienst@munin-verlag.de

Und weise auf Deine schriftliche Anfrage mit Nachdruck hin!

Gruß, Ott


Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6548
bringt alles nix..;-))... die haben zu viel zu tun und melden sich auch bei mir nicht zurück.. aber ich kann mich gern mal umhören..;-))

Jan-Hendrik

  • Gast
Zitat
Vielleicht ist dieses Buch dann auch was für Dich, auch wenns sicher nicht das Objektivste, aber erstmal Infos...

http://www.militaria-buchversand.de/shop/images/product_images/popup_images/228_0.JPG


Sicher nicht, das Buch ist totaler Käse...

Jan-Hendrik