Autor Thema: Anfrage Kämpfe um Frankreich 1940  (Gelesen 2458 mal)

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6580
Anfrage Kämpfe um Frankreich 1940
« am: 05.10.06 (16:58) »
hab ich bekommen:
Bonjour,

Excusez-moi, je ne parle pas bien allemand !

Je recherche des informations sur les combats de la 50.ID en France durant juin 1940.

Mon grand-père était soldat dans un escadron moto du 33e GRDI (Groupe de Reconnaissance Divisionnaire d'Infanterie) - 45e Division d'Infanterie - VIIe Corps d'Armée.

Le 33e GRDI s'est battu contre la 50.ID et la 292.ID, dans l'Aisne, le 9 et le 10 juin 1940, dans le secteur entre Fère-en-Tardenois et Coulonges.

Mon grand-père a été fait prisonnier, avec son escadron, le 11 juin 1940, à Anthenay près de Châtillon-sur-Marne (Marne).

L'historique du 33e GRDI parle d'une capture par des "blindés et la cavalerie allemande".
http://grca.free.fr/site/histor1/33.htm


Savez-vous quelles troupes allemandes ont attaqué Anthenay le 11 juin 1940 avec des blindés ?
Peut-être le “gemischte Abteilung³ de l'Oberleutnant Leukefeld (IR. 123), le Radfahrschwadron 150 ou le Panzerjäger-Abteilung 150 de la 50.ID ?
Ou une autre division : 292.ID, 88.ID ou 4.panzer-division ?


Merci de votre réponse

Mes salutations distinguées

Bravo pour votre site
___________________
Übersetzung durch Andi:

Guten Tag,

Entschuldigen Sie bitte, aber mein deutsch ist nicht gut!

Ich suche nach Infos über die Kämpfe der 50.ID in Frankreich im Juni 1940.

Mein Großvater war Soldat in einer motorisierten Kompanie der 33.GRDI ( Aufklärungsabteilung ) der 45.franz. ID des VII.Armeekorps.

die 33.GRDI hat gegen die 50. und 292.ID in Aisne gekämpft und am 9. bzw. 10.6.1940 im Gebiet zwischen Fère-en-Tardenois und Coulonges.

Mein Großvater ist mit seiner Kompanie am 11.6.1940 in Anthenay nahe Châtillon-sur-Marne in Gefangenschaft geraten.

Die Geschichte der 33.GRDI erzählt in einem Kapitel über "deutsche Panzer und Kavallerie".
(Link zu einer Website.)

Wissen Sie welche deutschen Einheiten Anthenay am 11.6.1940 mit Panzern angegriffen haben?
Kann es sich dabei um die "gemischte Abteilung" des Oblt. Leukefeld (IR123), die Radfahrschwadron 150 ode die PzJgAbt.150 der 50.ID handeln?
Oder eine der (folgenden) anderen Divisionen: 292.ID, 88.ID oder 4.PD?

Danke für ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Kompliment für ihre Website.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6580
Re: Anfrage Kämpfe um Frankreich 1940
« Antwort #1 am: 05.10.06 (17:34) »
also ich würd mal auf Anhieb sagen das wir das nicht waren.. laut DivGesch. tauchen diese Ort nicht auf.