Autor Thema: RAD-Abteilungen  (Gelesen 284542 mal)

Offline Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6512
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #30 am: 23.12.06 (14:14) »
yes.. thanks Wassermann.. thats right.. in the next time I will devide these RAD-things into RADwJ and RAD..

wassermann

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #31 am: 23.12.06 (14:53) »
@Jan-Hendrik:

Please find a couple of pictures of RAD-Lager Wobesde attached (src. Alte AK).
Maybe someday we'll meet there - I spent 3 weekends near Wobesde for the last two years. ;)

Best regards,
M.






Jan-Hendrik

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #32 am: 23.12.06 (15:38) »
Wow , I have been there for at least 200 times during the last 28 Years . Could you dend them to me via E-Mail as a HighRes-Scan ??

Please !

Jan-Hendrik

wassermann

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #33 am: 23.12.06 (16:04) »
@Jan-Hendrik:
I'd gladly send you hi-res copies, but I simply don't have better ones than these posted here. I copied them from some AK page and there were not bigger and better copies. These are the only ones, but better than nothing.
I'll drop you an e-mail when I have a little more time - I think we have some common hobby (Pommern 1945)... I really enjoy reading your posts as many of them ask questions I'd ask myself. We even hunt for the same books ;D Maybe we should meet next spring at the Ostseekueste, have a beer, and talk and talk and talk...? I could bring you an example of von Wilckens' book. Oh, I live in Gdansk, btw.

Kind regards,
M.

OK, let's not go off-topic! Now, back to RAD!
« Letzte Änderung: 23.12.06 (16:06) von wassermann »

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #34 am: 23.12.06 (16:07) »
Great , I dropped you a PN with my E-Mail-Adress !

By the way , Kolonialwarenladen Paul Rennak , that is the bulding on the Street to Ustka besides the Sklep that Bozenna ran as long as I can remember !

Jan-hendrik

Augustdieter

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #35 am: 27.12.06 (19:40) »
    Hallo zusammen.

da war die Frage nach dem Arbeitsgau XXIV, das war Weimar.

Gruss Dieter   

Offline Augustdieter

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 8
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #36 am: 27.12.06 (20:09) »
   Hallo zusammen,


zu meiner Antwort von eben,

in balsi´s Liste steht es so,

"XIV  Moselland (Mittelrhein)  240-249
RAD-Abteilung 5/240 "York von Wartenburg" Emmerzhausen (?)
RAD-Gruppe 241 Neidenburg (1939)
RAD-Abteilung 5/246 Tellig

Meine Quelle ist der Tessin was ist nun richtig ?

Gruss Dieter   

Michael Jonas

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #37 am: 02.01.07 (09:58) »
Hallo, hatten wir schon alles geklärt.
AG XXIV ist natürlich Koblenz, Weimar ist AG XXIII.
Und auch der Tessin hat fast immer Recht.

Laßt mir noch etwas Zeit.
Das Dienststellenverzeichnis für die Frauen ist fertig!!!
Wenn alles klappt, geht das Buch im Sommer 2007 in den Druck. Ist wirklich sehr viel geworden. Hoffentlich reicht ein Band aus.
Bin gerade noch mit der Auflistung der RADwJ-Scheinwerferbatterien beschäftigt, dass frist noch etwas Zeit.

Habe auch schon mit dem Dienststellenverzeichnis der Männer angefangen. Leider rechne ich dabei mit über 1500 Seiten. Ich kläre dann von jedem Gau die Geschichte, habe für fast jede Gruppe alle Führer und bin nun dabei, von allen Arbeitsgauführern die Porträts zusammenzustellen.

Und wegen einiger sehr globaler Anfragen muss ich im Auftrag des Verlages noch einmal sagen: Ich darf nun nicht mehr ganze Gruppen oder ganze Arbeitsgaue an Interessierte verschicken. Dann braucht man ja kein Buch herauszubringen. So ist das nun mal in der Wirtschaft. Ich muss mich an die Bedingungen halten.

Ich denke aber mal, das das Warten sich lohnen wird.

Viele Grüße und Gesundes Neues Jahr
Michael Jonas


Becherer St.

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #38 am: 06.01.07 (01:53) »
Hallo....

nach einigen "schlaflosen" Monaten, hat sich heute Abend, glaube ich, ein Rätsel gelöst.
Ich habe zwei RAD Postkarten von meinem Heimatort Nonnenweier (77963 Schwanau Ortsteil Nonnenweier) bei, natürlich ebay, ersteigert.  Auf diesen steht die Bezeichnung:

RAD.Abt.3/192 (R IV/1) "Fokko Ukena" Nonnenweier


Nach recherche im Internet bin ich auf das oben im Forum genannte Buch von Wilhelm Lalk - Der Arbeitsdienst im Klostermoor: Das Lager 3/192 Fokko Ukena- gestossen was mich natürlich völlig verwirrte den mein Nonnenweier ist in Baden, im südwesten von Deutschland, am Rhein, und das von Wilhelm Lalk beschriebene Lager in Norddeutschland. Ausserdem ist Fokko Ukena ein Friesischer Stammeshäuptling aus dem Mittelalter, was überhaupt nicht in unsere Gegend passt. Da die RAD Bezeichnung 3/192 eindeutig auf das Gau Niedersachsen -West 190-198 verweist und das Bild des Lagers auf dem Foto eindeutig das Lager in meinem Nonnenweier ist, den im hintergrund ist die noch heute existierende Rubin - Mühle zu erkennen, bin ich zu dem Schluß gekommen daß der !!!! aufgedruckte !!!! Text falsch ist. Man hat hier wohl eindeutig Nonnenweiler und Nonnenweier verwechselt.

Nun meine Frage:

wer kann mir Auskunft über die genaue Bezeichnung des RAD Lagers Nonnenweier ....  XXVII Baden, geben. Ich habe zwar schon einige Zeitzeugen befragt aber die genaue Bezeichnung wußte keiner mehr, dafür viele andere interessanter Dinge.

Gruß

Michael Jonas

  • Gast
Nonnenweier
« Antwort #39 am: 09.01.07 (13:12) »
Hallo zusammen,

die Verwirrung wächst.
Und ich kann gar nicht schnell genug schreiben, um die vielen Mißverständnisse zu klären, die in allen deutschen wie internationalen Foren umhergeistern.

Es handelt sich bei 3/ 192 aus Klostermoor und Nonnenweier um die GLEICHE Abteilung!!

Die Abteilung wurde aus dem AG XIX zum Westwall versetzt. Davon zeugt auch die Westwallbezeichnung (R IV). Sie unterstand der Gruppe 196 (R IV), die ebenfalls zum Westwalleinsatz kam.
Ich bezeichne alle Einsätze mit Buchstaben W, R, S, T als Westwalleinsatz.

Hier ein Auszug aus meinen Unterlagen:
3/ 192
Klostermoor, 01.1937.
Nonnenweier, 26.08.1939 (Standortbezeichnung 1158/XXVII).
Emlichheim, 02.1940 bei Gruppe 196.
Wagenfeld-Bockel ü.Ströhen/Wagenfeld, 09.1940 zurück vom "HRADF b.LGK B.u.NF".
K 3/ 192 bei Gr. (L 8...) Wehrmachtseinsatz Luftwaffe beim "HRADF L XII", 15.09.1941.

Viele Grüße
Michael



Offline byron

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 377
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #40 am: 09.01.07 (18:35) »
Weiss jemand welche RAD-Abteilungen in Griechenland während des Krieges waren, von-bis, eventuell Namen der Führer
bzw Offiziere dieser Abteilungen? ::)

Michael Jonas

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #41 am: 17.01.07 (10:04) »
Hallo,

wenn man die Deutsche Sprache nicht beherrscht, sollte man keine Bücher schreiben.
Es ist natürlich nicht die Gleiche Abteilung sondern dieselbe Abteilung.

Zu Griechenland kann ich gerade nicht mailen.
Kriege nichts aus dem Postausgang heraus.

Ich suche derzeit die HRADF im Süden. Außer einer Dienststelle als allgemeiner Angabe mache ich mir aber nicht mehr Hoffnungen.
Habe noch 200 Fotos aus Griechenland, wo man aber nicht erkennen kann, wer vom RAD dort die Flak-Stellungen baute, da die Ärmelspaten im Krieg abgenommen wurden.

Viele Grüße
Michael

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #42 am: 17.01.07 (10:06) »
Kann Dir evtl. bald noch Erweiterndes zum RAD-Lager in Wusseken liefern , habe da den Sohn des Kdt. "an der Strippe"  ;)

Jan-Hendrik

noryb

  • Gast
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #43 am: 17.01.07 (15:22) »
Hier sind Einige aus meinem Buch:

RAD-Gruppe 40  ab 02.43 Bau von Artil.Stellungen im Golf Orfanos

14 564   (11.42-27.07.44)   =   Gru. Führer
38 648   (11.42-27.07.44)   =   Gru. 40 / 3   / 01.43 Chalkidiki, 02.43 Lemnos
38 824   (11.42-27.07.44)   =   Gru. 40 / 4

RAD-Gruppe 41  ab 1943  Nord-GR und Insel

44 122   (ab 14.08.44)   =      Gru. 41 / 1
12 291   (1941-1942)   =      Gru. 41 / 2
47 763                        =   Gru. 41 / 6
13 388   (bis 27.07.44)    =   Gru. 41 / 7   / 01.43 Chalkidiki, 02.43 Lemnos
18 110   (bis 27.07.44)    =   Gru. 41 / 8

sei doch bischen freigebiger mein Freund, ist doch auch Reklame für ein neues Buch

Offline byron

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 377
Re: RAD-Abteilungen
« Antwort #44 am: 17.01.07 (15:29) »
noryb  bedeutet  Byron

Es waren noch mehrere RAD-Abteilungen in GR

 

post