Autor Thema: Ofhr. Wilhelm Hartenstein  (Gelesen 10067 mal)

Jan-Hendrik

  • Gast
Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« am: 24.12.05 (19:53) »
Dieser Ofhr. war Ende 41 mit der Führung der 1.SS-Infanteriebrigade (mot.) beauftragt . Hat jemand die genauen Daten dazu ? Und vielleicht mehr zu Hartenstein ?

Jan-Hendrik

bani

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #1 am: 24.12.05 (20:20) »
Ach der mensch läßt einem keine Ruhe.
Selbst an Weihnachten muß man Bücher wälzen ...

Wilhelm Hartenstein

geboren: 01.10.1888 in Schleiz / Thüringen
verstorben: 27.01.1944 in Badenweiler

SS-Nr.: 269028
NSDAP-Nr.: 1864296

Beförderungen:

15.09.1935 SS-Sturmbannführer
20.04.1936 SS-Obersturmbannführer
20.04.1937 SS-Standartenführer
01.01.1942 SS-Brigadeführer

Dienststellungen:

00.00.1936 Stab OA Südwest
00.00.1938 Stab OA Main
00.01.1942 Kdr. SS-Brigade 1
00.08.1943 SS-FHA


- Ehrendegen des RFSS
- Totenkopfring

Mitglied im Lebensborn



Eine ausführlich Bio dürfte sich in AnDie's Band 2 über die SS-Generale befinden, da Band 1 mit G endet.


Ich hab zwar ein KTB hier vom Kommandostab-RFSS, dem auch die Brigade unterstand - allerdings endet das Teil am 31.12.1941 ...  ::)

Andi

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #2 am: 24.12.05 (20:30) »
Woran ist er verstorben (natürlicher oder unnatürlicher Tod)?

bani

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #3 am: 24.12.05 (20:35) »
verstorben halt - sonst würde da stehen gefallen.

Sieh Dir mal sein Geburtsdatum an - viele wurden damals nicht mal so alt!

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #4 am: 24.12.05 (20:37) »
Danke , mein beflissener Spion !

Laß mich raten , Band 2 ist immer noch überfällig , wie so einiges von Biblio ?  ::)


Jan-Hendrik

bani

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #5 am: 24.12.05 (20:38) »
*seufz* ...  :'(

Andi

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #6 am: 24.12.05 (20:39) »
@ bani:

Ich betog das "unnatürlich" darauf, dass man ihn VIELLEICHT ermordet hat. Gabs ja auch (siehe Röhm-Putsch).

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #7 am: 24.12.05 (20:40) »
Dito .... ( an das KTB der PzJgAbt. 653 denk , immerhin schon seit 24 Monaten überfällig ...)  :'(

Jan-Hendrik

bani

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #8 am: 24.12.05 (20:43) »
@ bani:

Ich betog das "unnatürlich" darauf, dass man ihn VIELLEICHT ermordet hat. Gabs ja auch (siehe Röhm-Putsch).


1944 - ein General aus dem SS-Führungshauptamt?
Also DAS gabs dann doch eher selten ...

AnDie

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #9 am: 24.12.05 (22:15) »
Hallo,

ja, mein 2. Band der "Generale der Waffen-SS und der Polizei" ist seit langem überfällig. Versprochen wurde mir, dass er im September erscheinen sollte. Dann hieß es Ende Oktober/Anfang November wegen Problemen mit der Druckerei. Seitdem werde ich von Woche zu Woche vertröstet.
Ich kann nur um Geduld bitten. Es wird aber wohl noch etwas dauern, da mein Co-Autor Dr. Zinke noch nicht einmal die Blaupause zur letzten Durchsicht erhalten hat.
Ihr könnt mir glauben, wir Autoren ärgern uns am meisten darüber, zumal das fertig Manuskript seit Monaten im Verlag ist.
Ich kann nur soviel versprechen, falls es denn noch irgendwann mal erscheinen sollte, es lohnt sich. Wird auch dicker als der erste Band, ca. 800 Seiten.

Ach ja, die Biographie Hartenstein befindet sich selbstverständlich im Buch (mit Bild).

Noch angenehme Feiertage wünscht
AnDie

bani

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #10 am: 24.12.05 (22:40) »
das wird dann noch mal ein "Nachweihnachten" ...  ;D

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #11 am: 26.12.05 (21:35) »
Schade , schade ...

So wie es aussieht können die von Rebstock/Tieke angegebenen Daten evtl. doch stimmen , denn anscheinend war Hartenstein bereits mit der Führung beauftragt während Hermann im Urlaub weilte ( müßte wirklich Ende November / Anfang Dezember gewesen sein ) . Dann war er vorher also eine Art "Urlaubsvertretung" ...

Jan-Hendrik

bani

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #12 am: 26.12.05 (21:53) »
nun dann war er da aber nicht DER kdr., sondern wohl nur m.d.F.b., oder i.A. oder i.V. ...


hat man ja öfters bei kdr., daß sie die truppe erst mal so geführt haben und dann regulär übernamen.
« Letzte Änderung: 26.12.05 (21:55) von bani »

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #13 am: 26.12.05 (22:01) »
Hatte ich doch aber im Eingangsbeitrag beschrieben , das er "nur" m.d.F.b. war ... ;)

Jan-Hendrik

AnDie

  • Gast
Re: Ofhr. Wilhelm Hartenstein
« Antwort #14 am: 28.12.05 (08:27) »
Laut seiner SS-Personalakte war Hartenstein 25.11.1941 - 01.01.1942 mit der stellvertretenden Führung der 1. SS-Infanterie-Brigade (mot.) beauftragt. Am 01.01.1942 wurde er dann offiziell zu deren Kommandeur ernannt.

AnDie

 

post