Autor Thema: Wer versenkte die "Hood" wirklich?  (Gelesen 10799 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2326
Re: Wer versenkte die "Hood" wirklich?
« Antwort #15 am: 06.03.07 (20:37) »
Wissen werden wir das natürlich nie und selbst wenn es die Briten vermuten oder wissen würden, denke ich, würden/werden sie das nie zugeben, dass der Welt grösstes Kriegsschiff, nur von einem schweren Kreuzer versenkt wurde. Ein Schlachtschiff musste es schon sein.

*mööp*

Die HMS Hood hatte "nur" 43.670 ts Verdrängung, die Yamato 69.646 ts...  ::)
Die Weltgeschichte ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre.
Bertrand Russell

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Wer versenkte die "Hood" wirklich?
« Antwort #16 am: 01.04.07 (11:21) »
Moment! Die Yamato wurde erst am 16. Dezember 1941 in Dienstgestellt. Die Hood aber schon am 24. Mai 1941 versenkt. Somit war die Hood zur Zeit das grösste diensttuende Kriegsschiff.