Autor Thema: Wer versenkte die "Hood" wirklich?  (Gelesen 9233 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2241
Re: Wer versenkte die "Hood" wirklich?
« Antwort #15 am: 06.03.07 (20:37) »
Wissen werden wir das natürlich nie und selbst wenn es die Briten vermuten oder wissen würden, denke ich, würden/werden sie das nie zugeben, dass der Welt grösstes Kriegsschiff, nur von einem schweren Kreuzer versenkt wurde. Ein Schlachtschiff musste es schon sein.

*mööp*

Die HMS Hood hatte "nur" 43.670 ts Verdrängung, die Yamato 69.646 ts...  ::)
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Wer versenkte die "Hood" wirklich?
« Antwort #16 am: 01.04.07 (11:21) »
Moment! Die Yamato wurde erst am 16. Dezember 1941 in Dienstgestellt. Die Hood aber schon am 24. Mai 1941 versenkt. Somit war die Hood zur Zeit das grösste diensttuende Kriegsschiff.