Autor Thema: Vorschläge für Buchempfehlungen  (Gelesen 92074 mal)

Offline Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6516
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #15 am: 21.10.05 (22:19) »
haste deine Listen denn per hand geschrieben oder schon digital?...

Offline Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4458
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #16 am: 21.10.05 (22:36) »
wie kriege ich denn meine ganzen Listen z.B. an Truppenchroniken rein ohne alle tippen zu müßen ?
Evtl. scannen, wenn Du sie nur auf Papier hast. Vlt. koennen wir es ja aufteilen, jeder tippt eine Seite oder so. :)

Zitat
Da schreib ich mich ja dumm und dämlich . Bei den sogenannten Erinnerungsbüchern oder halben Romanen ( Sturmbataillon 500 z.B. ) ist meiner Meinung nach Vorsicht angeraten.
Waere schoen, wenn es ersichtlich ist. Wir koennen dann ja ein Symbol davorklemmen oder so (gruen:toll, gelb:brauchbar, rot:mit Fehlern,Ungereimtheiten etc. kann man sich ja noch ueberlegen).
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

spaehtruppler

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #17 am: 21.10.05 (23:02) »
Die Listen von "MBS" sehen ungefähr so aus:

Aufstellung Gebirgsjägereinheiten und Literatur zu Gebirgsjägereinheiten

 

1. Gebirgsdivision      Kaltenegger

1. Gebirgsdivision      Lanz

1. Gebirgsdivision      Köhler ( GJR 100 bis 1940 )

1. Gebirgsdivision      Kameradschaft  ( 2. GJR 100 bis 1940 )

2. Gebirgsdivision      Käutler

2. Gebirgsdivision      Wiesbauer

3. Gebirgsdivision      Klatt

3. Gebirgsdivision      Rueff

3. Gebirgsdivision      Kreppel   ( GAR 112 )

4. Gebirgsdivision      Braun

4. Gebirgsdivision      Kaltenegger

5. Gebirgsdivision      Ringel

6. Gebirgsdivision      Ruef

7. Gebirgsdivision      Schuler

7. Gebirgsdivision      Kaltenegger

8./9. Geb.Division      Kaltenegger

Gebirgsartillerie – Chronik der Geb.Art.Regimenter  Kaltenegger

Gebirgsartillerie – Geschichte u. Organisation  Kosar

Deutsche Gebirgstruppe 35 – 45 Kaltenegger

Geschichte der deutschen Gebirgstruppe Kaltenegger

Gebirgsjäger 39 – 45 Bildchronik  Kaltenegger

Gebirgsjäger an allen Fronten  Buchner

Kampf im Gebirge – Einsätze der Gebirgstruppe   Buchner

Deutsche Gebirgstruppe Bildband Buchner

Eismeer bis Kaukasus  Bildband Buchner

Gebirgsjäger im Kaukasus ( 1. und 4. GD ) Kaltenegger

Bergkrieg im Kaukasus ( 1. und 4. GD ) Buchner

Uman (XXXXIX. Geb.Korps mit 1. und 4. GD ) Steets ( W.i.K. Band 4 )

Gebirgsjäger in der noagische Steppe  (  „ „       ) Steets ( W.i.K. Band 8 )

Gebirgsjäger zw. Dnjepr und Don        ( „ „       ) Steets  ( W.i.K Band 15 )

Narvik  ( 3. Geb.Division )                              Buchner   ( W.i.K  Band 18)

Hochgebirgsbataillon 4   Schroeder

2. Geb.Jäger Kompanie – Sperrverband 288 ( Afrika) Kost

Geb.Armeekorps – Armee in der Arktis  Hälter

Eismeerfront Geb.Korps Norwegen Hess                         ( W.i.K. Band 9 )

Winterschlacht im Mai ( XIX ) Geb.Korps Ruef

Gebirgsjäger vor Murmansk Geb.Korps      Ruef

Abwehrkampf um Petsamo u.Kirkens 1944 ( XIX. Geb.Korps ) Thorban



Andreas

militaerbuechers.

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #18 am: 22.10.05 (05:53) »
Andreas ist ein Streber !! Danke für das einstellen meiner Teilliste ! Alte Petze !
  Nein im Ernst - unser kleiner  "Spähtruppmann " wohnt ja nicht weit von mir und weiß ja anscheinend wie es geht. Werde es also mit ihm bei seinem nächsten Besuch ( oder heißt das Überfall - haha ) Stück für Stück in Angriff nehmen.  Habe aber außer den Heerestruppen noch nicht alles aufgelistet. Werde dann zumindest mal die wichtigsten und meiner unmaßgeblichen Meinung nach auch jeweils besten Titel zu bestimmtem Kampfgebieten und Themen aufschreiben. Man könnte es ja vielleicht wie folgt unterteilen :
Nach Feldzügen  ( Polenfeldzug ... ), Ostfront müßte auf jede Fall unterteilt werden ( Hgr Nord - Mitte - Süd )  , Begebenheiten ( Invasion , Stalingrad, Endkämpfe, Ardennenoffensive, Unternehmen Seelöwe, usw. ),
Standardwerke zu Truppengattungen ( z.B. Der Panzerkrieg von Bauer, Panzertruppe von Jentz,  Nebelwerfertruppe von Rielau, Handbuch der Infanterie, Fla nach vorn von Freter, die beiden Fallschirmjäger Bücher von Stimpel, usw.  ) und sonstige "Mußwerke " wie z.B. Tagebuch der Wehrmacht, KTB Halder, Deutsche Reich und der 2. WK, usw.
Truppenchroniken wohl am sinnvollsten auch unterteilt nach Waffengattungen. Die berühmte Frage was vergriffen ist oder  nicht, ist eigentlich müßig. Trifft sowieso auf rund 3/4 aller Truppenchroniken zu und was es noch neu gibt , sieht man ja regelmäßig bei ebay. Man könnte ja auch noch erhältliche ( also Nachdrucke oder gerade erst erschienene ) einfach mit einem Sternchen kennzeichnen. Im Einzelfall kann man ja auch die Mitglieder fragen. ( Ich dürfte wohl zumindest bei den Truppenchroniken wissen was es noch neu gibt und was ergriffen ist und könnte da die Sternchen hintersetzen )
Ganz oben bei den Truppenchroniken gehören ja z.B. wohl auf jeden Fall die Tessin Bände sowie Divisionsrahmen Bücher des DRK - sind 7 A 4 Teile - rein !
Vielleicht noch einige  Anmerkungen zu Vorschlägen und Bewertungen:

BUCHVORSCHLÄGE : Ohne anzugeben glaube ich das wohl nur " alte Hasen " auf diesen Gebieten in der Lage sein dürften, die wirklich guten und lohnenswerten Titel zu den jeweiligen Themen aufzuschreiben da diese wohl auch Vergleichsmöglichkeiten haben. Erst wenn man mehrere zu einem Thema besitzt und gelesen hat, kann man wohl beurteilen was sich wirklich lohnt. Wenn hier jeder ( das ist keine Wertung !!! ) irgendwelche Titel reinschreiben kann, ist sicherlich nach kurzer Zeit jede Menge " Durchschnittszeug " ( oder noch schlimmer ) aufgeführt was dann wieder keinen Sinn machen würde und dann einfach zuviel Schrott aufgeführt wird . Die Listen sollten ja sicherlich den Neueinsteigern helfen, sich zu informieren was es an guten Teilen gibt; dürfte denen dann sicherlich auch einiges an Geld für unnötiges Zeug sparen. Was nützen z.B. 5 Bücher zum Thema Stalingrad im Schrank wenn eigntlich nur 2 was taugen und der Rest Halbwahrheiten sind oder abgeschrieben wurde. So ein Beispiel ist z.B. das Buch über die Kavallerie der Waffen SS von Michaelis. Wer das vollständige Textbuch von Beyer hat , weiß wo Michaelis abgeschrieben hat ! Das kann ich selber auch !

BEWERTUNGEN BESTIMMTER TITEL : Teilweise gilt es schon vom Tema Vorschläge. Bei Truppenchroniken gilt es auch. Es gibt halt wirklich gute und einige sind halt nicht so toll. Aber es kommt da ja wohl darauf an , das man dann teilweise überhaupt was bekommt.  Bei einigen gibt es ja bekannterweise ( LEIDER ) gar NIX.  Wenn ich mir teilweie bei ebay so anschaue was da alles als Truppengeschichten (mit den tollsten Überschriften ) angeboten und verkauft wird, kann einem nur schlecht werden. Vor allem wenn man dann noch sieht was da teilweise wirklich für aboluten Schrott für teures Geld ersteigert wird. Nur weil da gerade Neueinsteiger auf die .... Aufmachungen reinfallen und meinen was sie da für ein Superteil ersteigert haben. Nicht überall wo großspurig  "Division oder Waffen SS " drüber steht ist das auch drin. Daher wie gesagt sollten solche Büchervorschläge sinnvollerweisevon denen gemacht werden, die einigermaßen Ahnung davon haben und damit wirklich den später gestarteten Mitgliedern helfen können solche teuren Fehlkäufe zu vermeiden.

Will wirklich nicht angeben mit meiner kleinen Sammlung !!!
( Andreas war ja schon ein paar Mal da und hat gesehen was hier so steht  ) 
Nur sollte eine derartige Auflistung wirklich Sinn machen und nicht im Endeffekt eine undurchsichtige Aufstellung aller 190.ooo Bücher zum Thema 2. W ergeben. Auch komplette Bestandslisten einzelner Sammler dürften wenig effektiv sein. Es kommt ja auch etwas darauf an, wo jeder seine Sammelschwerpunkte legt. Ich besitze zum Beispiel die bekannten  Spielberger Bände vom Motorbuch Verlag zu den einzelnen Panzer- und Fahrzeugtypen nicht,  da ich kein Technik Freak bin.

Bin also der Ansicht man sollte das vorher nochmal in Ruhe überdenken und abklären was da nun wirklich rein soll. Sonst wird dann hinterher über jedes 3. Buch disquitiert. Würde  es vielleicht auch erstmal rein auf Sachbücher begrenzen und die ganzen ( teilweise wirklich fragwürdigen ) Erinnerungswerke rauslassen. Man könnte  ja unabhängig von dieser geplanten Liste eine Rubrik " mein/ meine Lieblingsbücher " aufmachen. Da käme es dann auch nicht auf objektive Qualität an sondern auf subjektiven Spaßfaktor.

Übrigens  was ist mit Luftwaffe ? Wollt Ihr die auch auflisten ( Geschwaderchroniken - Standardwerke - usw ? ),  die hab ich noch gar nicht gelistet  - wann auch- lesen will ich ja auch noch )

Niwre - nicht zH

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #19 am: 22.10.05 (11:13) »
Nunja, wir haben 10 Unterforen fuer den 2. Weltkrieg (den "Einheiten"-Teil hat ja noch niemand vermisst ;)). In jedem lassen sich verschiedene Literatur-Themen anlegen (Literatur - Gebirgsjäger, Literatur - Aufklaerer etc.) - muss ja nicht alles in einen Thread. Da kann man schon eine Menge auflisten und Nutzern die Literaturrecherche zum Teil abnehmen.

Bei den Bewertungen gebe ich Dir recht. Eine Abstimmung fuer jedes Buch etc. waere wenig hilfreich, gerade weil manchmal auch etwas "schraege" Gestalten hier auftauchen. Den Teil muessen wir uns genau ueberlegen. Vlt. heben wir nur sehr gute Buecher hervor, nehmen lesenswerte auf und alles andere bleibt aussen vor.

Sturm

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #20 am: 31.10.05 (09:04) »
 Hallo Spaehtruppler,

  Deine Liste,daß sind alles Bücher die gut sind und die man haben  ???sollte ?Bei Buchempfehlungen dachte ich eher an:

" Im Auge des Jägers"  ,Mit Rommel an der Front " ,"Das vergessene Dorf"oder "Die Stunden der Toten
  Augen" von Harry Tührk.Die Divisonscroniken, ist das nicht eher was für Sammler (Militärhistoriker ) ?
  Ich meine die Leser,die sich für den 2.Weltkrieg interissieren und sich kein "Schrott"kaufen wollen .

  Jetzt habe ich auch nochmal eine Frage :Was ist der Unterschied zwichen den beiden Büchern ,"Die SS-Panzer-Division
  Wiking" von Jan Mabire und dem Buch -Europäische Freiwillige-Die 5.SS-Panzerdivision "Wiking" ?

 Gruß  Wolle.

militaerbuechers.

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #21 am: 17.11.05 (07:50) »
HALLO SAMMLERGENOSSEN :
NEU ERSCHEINT ( passend zu Weihnachten )  :
Tiger der DIVISION DAS REICH
Autor : Wolfgang Schneider (  ja der mit den beiden großen Tigerbänden ! )
608 Seiten mit 500 Bildern, also wie ein Band der Reich Chronik
Chronik der Kompanie und spätereren schweren SS Tigerabteilung 102/später 502
Buch kostet später im Laden oder Versand  55 Euro plus Porto
Vorbestellen könnt Ihr es beim Autor zum Subskriptionspreis von 49 Euro inkl. Versand ( auf Wunsch signiert ! )
HAMMERTEIL !!
Emailbestelldrese: s@schneider-w.de
Bankdaten mailt er Euch dann
FROHES FEST - Das kann doch was !
« Letzte Änderung: 17.11.05 (07:53) von militaerbuechers. »

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #22 am: 18.11.05 (09:54) »
Kinders , das Thema Buchempfehlungen dürfte so ziemlich ein Unendliches sein ! Jeder hat andere Interessen und Themenschwerpunkte , was der eine als genial findet ( z.B. ein gewisser JHW die Bände von Jentz zu den Panzertruppen ) ödet andere zu tode , weils ihnen zu viel statistisches Material ist . Bei Truppenchroniken ists doch genauso , da interessiert auch jeden was anderes . siehe das Beispiel die von der PzBrg. 106 , endlose Auszüge aus KTBs . Das dürfte Otto-Normalbürger eher abschrecken , bei meinereiner hüpft das Historikerherz gleich doppelt so schnell .Mann sollte vielleicht wirklich pro Themenzweig ein, zwei Standardwerke auflisten , ansonsten wird man wohl nie auf einen Nenner kommen  :)

Jan-Hendrik

Tobias

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #23 am: 18.11.05 (11:38) »


  Jetzt habe ich auch nochmal eine Frage :Was ist der Unterschied zwichen den beiden Büchern ,"Die SS-Panzer-Division
  Wiking" von Jan Mabire und dem Buch -Europäische Freiwillige-Die 5.SS-Panzerdivision "Wiking" ?




 Gruß  Wolle.

Zitat

Mabires Teil ist viel lebhafter geschildert. Und es behandelt viel detailierter und ausführlicher die Sturmbrigade Wallonien und den Kessel von Tscherkassy! Dafür wird der Rest nicht so genau gemacht wie bei Strassner!

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #24 am: 18.11.05 (12:01) »
OK , machen wers ausführlicher :

Während Strassner eine halbwegs brauchbare Divisionsgeschichte anhand historischer Fakten geschrieben hat liefert Mabire ein eher "Landser"-mäßiges Buch , welches teilweise nur so vor Fehlern strotzt und sich auch noch so einige Male selber widerspricht . Ich würde letzteres definitiv nicht empfehlen , es sei denn man ist auf der Suche nach einem "Abenteueroman"  ;D

Jan-Hendrik

Andreas Baumann

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #25 am: 09.12.05 (23:57) »
Ich möchte die Liste um folgende Werke ergänzen:

1. Fritz Brustat-Naval/ Teddy Suhren (jawohl der Schwerterträger) "Nasses Eichenlaub" ISBN: 3-548-26399-2
2.Will Berthold  "Die Männer der Division Brandenburg"  ISBN: 3-7043-3119-8
3.Adolf Galland "Die Ersten und ´die Letzten" ISBN: 3-7951-0503-x
4.Florian Berger "Ritterkreuzträger mit Nahkampfspange in Gold" ISBN: 3-9501-307-3-x
5.Florian Berger "Mit Eichenlaub und Schwerter" ISBN:3-9501307-0-5

Andreas

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #26 am: 14.12.05 (17:16) »
Kennt jemand von euch folgenden "Schinken":

Die deutschen Hilfskreuzer im zweiten Weltkrieg  ISBN: 3782208285     ???

Andreas

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #27 am: 21.12.05 (23:10) »
Kennt jemand folgendes Buch:

Titel: Division Brandenburg-die Rangers von Admiral Canaris
Autor: Hans Bentzien
ISBN: 3360010582

Eine kurze Rezession wäre hilfreich, da ich es bei´meinem Buchladen gesehen habe, aber etwas unentschlossen, da mir der Autor überhaupt nichts sagt und der Verlag heißt: edition ost :-\ ???

bani

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #28 am: 21.12.05 (23:32) »
Kennt jemand folgendes Buch:

Titel: Division Brandenburg-die Rangers von Admiral Canaris
Autor: Hans Bentzien
ISBN: 3360010582

Eine kurze Rezession wäre hilfreich, da ich es bei´meinem Buchladen gesehen habe, aber etwas unentschlossen, da mir der Autor überhaupt nichts sagt und der Verlag heißt: edition ost :-\ ???


Kenne ich nicht aber der Titel kling ja schon mal äußerst "objektiv" ... :(

bani

  • Gast
Re: Vorschläge für Buchempfehlungen
« Antwort #29 am: 21.12.05 (23:36) »
Ich möchte die Liste um folgende Werke ergänzen:

...
2.Will Berthold  "Die Männer der Division Brandenburg"  ISBN: 3-7043-3119-8
...


Das ist doch ein Roman - oder?
Hier gehts eigentlich mehr um Fachbücher zur realen Geschichte der Einheiten.

Abgesehen davon scheint das Ding auch nicht das wahre zu sein.
Hab bisher jedenfalls noch nix positives darüber gehört - eher das Gegenteil!


Die Berger-Bücher stehen noch nicht in der Liste?
Wundert mich eigentlich ...