Autor Thema: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie  (Gelesen 3004 mal)

hec801

  • Gast
Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« am: 01.05.06 (12:43) »
So,

hier mal ein paar Abkürzungen eines AR von 1941, auf welche ich mir keinen oder nur einen kleinen Reim machen kann:

VO (Versorgungs- oder Verpflegungsoffizier?)
V
AVZ (Artillerie-?)
AVK (Artillerie-?)
AVO (Artillerie-?)

Stomü einer Division

Bitte um Eure Mithilfe!

Gruss und Danke

Hannes
« Letzte Änderung: 01.05.06 (13:13) von hec801 »

hec801

  • Gast
Re: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« Antwort #1 am: 01.05.06 (13:21) »
AVK = Artillerie-Versuchs-Kommando
AVO = Artillerie-Verbindungsoffizier
AVZ = Aufklärungs- und Verbindungszug (Sicherung Btl/AbtGefStd.)
Stomü = Stabsoffizier für Marschüberwachung (bei einer Division)

Passt das in den Stab eines AR bzw. einer AAbt.?

hec801

  • Gast
Re: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« Antwort #2 am: 03.05.06 (09:11) »
Niemand mehr die anderen beiden!?

Und: Was heisst WuG genau? Waffen- und Geräte???

Gruss und Danke

Hannes

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« Antwort #3 am: 03.05.06 (10:49) »
Sicher "WaffenundGerät"  ;D

Jan-Hendrik

hec801

  • Gast
Re: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« Antwort #4 am: 03.05.06 (11:00) »
 ???

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6592
Re: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« Antwort #5 am: 03.05.06 (14:00) »
unser Prof. Donat schreibt dazu:

Zu meinem Bedauern kann ich Ihnen hinsichtlich der Abkürzungen keine sicheren Auskünfte geben.
An sich gehörte zu jedem Abteilungsstab der Artillerie ein AVKo (Artillerie-Verbindungs-Kommando zum auf Zusammenarbeit angewiesenen Infanterieregiment), bestehend aus einem Offizier (AVO), in der Mob.Version einem Uffz. und Nachrichtenleuten sowie Pferdehaltern bzw. Fahrern. (Das änderte sich im Laufe des Krieges, ich wurde als AVO beim Rückzug in Ostpreussen fast immer mit dem Krad gebracht und geholt und war zumeist allein bei der Infanterie, nahm dort auch an Einsätzen und Nahkämpfen teil, wir hatten ein sehr vertrauensvollers Verhältnis zueinander. Die Fernsprechverbindung wurde von unseren Nachrichtenleuten betreut, gelegentlich hatte ich - allerdings eher als funktioneller VB - einen Funktrupp mit Panjewagen dabei.). Die I./AR  150 war zumeist auf Zusammenarbeit mit dem GR 123 angewiesen. Die Batterieführer mit ihren B-Stellen bildeten im ganzen Rückzug Kernpunkte der Verteidigung und Stützen für die Infanterie.

Ich nehme an, dass V, VO, AVK und AVO den Offizier des AVKo betreffen. (Verbindungsoffz, Art.Verb.Kdo., Art.Verb.Offz.?)
AVZ = Art.Verbindung zur Infanterie ??

N könnte beim Abteilungsstab den Nachrichtenoffz. bezeichnen, später zugleich Führer der Stabsbatterie.

Die Abkürzung Stomü ist mir nicht geläufig.

hec801

  • Gast
Re: Abkürzungen Stellenbesetzung Artillerie
« Antwort #6 am: 03.05.06 (15:10) »
Stomü ist so OK! Passt, es handelte sich um von Seeler und der war Stomü von 1. Januar 1941 bis 31. März. Eben genau auf dem Marsch der Division vom Riesengebirge an die bulgarisch-griechische Grenze.

Gruss

Hannes

 

post