Autor Thema: Hans Dorr  (Gelesen 13947 mal)

Andreas

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #15 am: 19.12.05 (14:46) »
@uwys: Danke!! :o :D :o Das kenn ich noch nicht. Kannst du mir die Quelle dazu angeben (aus welchem Buch ist das?!!)?

Grenadier13

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 106
Re: Hans Dorr
« Antwort #16 am: 19.12.05 (19:05) »
Die Seite stammt aus die Eichenlaubträger 1940-45 von Lenfeld/Thomas aus dem Weilburg Verlag.
Aus der 2.Auflage von 1983.

Gruß

Dieter
52.Inf.-Div, da besonders Gren.-Rgt.163,Divisionsgeschichten,Ritterkreuzträger,DKiG,Russlandfeldzug usw....im Grunde alles,was mit dem 2.Weltkrieg zu tun hat...

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 709
Re: Hans Dorr
« Antwort #17 am: 19.12.05 (23:28) »
richtig!
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Andreas

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #18 am: 20.12.05 (17:51) »
Was sind den die Nachteile oder Missgeschicke von Strassners Buch? (Jan-Hendrik und Felix S. meinen, dass das auch nicht so der Bringer sei)

Felix S.

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #19 am: 20.12.05 (18:48) »
@Andreas
Da habe ich mich wahrscheinlich nicht klar ausgedruckt. :-\
Das Buch von Strassner ist sehr gut, aber es als DIE Divisionschronik darzustellen geht m.M.n. ein Bißchen zu weit.  Im Mabire kann man sehr detailliert Sachen lesen die im Strassner nur am Rande erwähnt werden. Und sehr grobe Fehler habe ich da nicht entdecken können (vielleicht sollte ich es nach langer Zeit nochmals lesen). Deshalb meine Bemerkung.

Aber die Kombination der Info aus beiden Büchern öffnet eine reiche Fundgrube. Dazu dann noch der Bildband der Kameradschaft "Verweht sind die Spuren" preiswert auf eBay ersteigern.

Und wenn Du mal Pecunia zu viel hast, das Buch von Ewald Klapdor "Mit dem Panzerregiment 5 Wiking im Osten". Sehr empfehlenswert!
« Letzte Änderung: 20.12.05 (18:56) von Felix S. »

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #20 am: 21.12.05 (11:18) »
Nun ja , die derbsten Klopper leistet sich Mabire im Hinblick auf den Kesselausbruch von Tscherkassy , da reiht sich ein grober Fehler an den anderen . Außerdem liest er sich eher wie ein Landsergrossband.Insofern halt meine Bewertung von einem netten Lesebuch , aber für die historische Betrachtung : laß lieber stecken . Da wür dich mir als Ergänzungswerke lieber von Tieke "Das finnische Freiwilligenbattalion der Waffen-SS" und "Der Kaukasus und das Öl" sowie die beiden Bände über Mühlenkamp besorgen , da hat man weitaus mehr von  ;)


Jan-Hendrik

Andreas Baumann

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #21 am: 21.12.05 (14:11) »
Das ist ja gerade der Punkt! :-\ Ich bin auf der Suche nach den beiden "Tieke-Werken". Aber es ist leider so, dass die Auflagen restlos vergriffen sind und ich keine Lust hab bei EBAY so ein Vieh zu ersteigern ohne es vorher in den Händen gehalten und durchgeblättert zu haben. Bei den "Mühlenkamp-Büchern" bin ich am überlegen. Da kommt ja demnächst ein neues Buch raus (Quelle: Panzer-Archiv-Forum :))

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #22 am: 22.12.05 (13:03) »
Ja , des ist Band II der da nun endlich kommt . Also des Finnenbuch hatte ich mir aus der Bay. Staasbibliothek per Fernleihe besorgt und des Kaukasus-Werk hat mir Hannes freundlicherweise ausgeliehen .

Bezüglich einer Neuauflage dieser sehr guten Werke würde ich mir keinen Fünkchen Hoffnung machen  ::)


Jan-Hendrik

Tobias

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #23 am: 20.01.06 (15:38) »
Wer hat denn die Rechte auf die Werke von Tieke?

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #24 am: 20.01.06 (15:40) »
Wilhelm Tieke  ;) ;D

Jan-Hendrik

Andi

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #25 am: 20.01.06 (16:09) »
Ja , des ist Band II der da nun endlich kommt . Also des Finnenbuch hatte ich mir aus der Bay. Staasbibliothek per Fernleihe besorgt und des Kaukasus-Werk hat mir Hannes freundlicherweise ausgeliehen .

Bezüglich einer Neuauflage dieser sehr guten Werke würde ich mir keinen Fünkchen Hoffnung machen  ::)


Jan-Hendrik

Bayrische Staatsbibliothek?!!! GEIL. Muss ich direkt mal vorbei schauen. Was für ein Glück, dass ich in München wohne.  :D ;D :o   Hab bis jetzt immer gedacht, dass die sowas garnicht im Sortiment haben.

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #26 am: 20.01.06 (16:14) »
Du glaubst gar nicht , was in solchen Großbibliotheken für Schätze "schlummern" ... :o


Jan-Hendrik

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #27 am: 21.01.06 (17:49) »
Anbei noch ein Photo von Fritz Darges und Hans Dorr :



Jan-Hendrik

Tobias

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #28 am: 23.01.06 (19:24) »
Wilhelm Tieke  ;) ;D

Jan-Hendrik

Bei den selbstverlegten Teilen scheint mir das auch einleuchtend!  :D Aber wie schauts mit den Büchern aus, die bei Munin rausgekommen sind?

Jan-Hendrik

  • Gast
Re: Hans Dorr
« Antwort #29 am: 24.01.06 (14:57) »
Solange er lebt liegt das Urheberrecht einzig bei ihm , der Verlag besitzt lediglich eine Lizenz zur Nutzung der Rechte ...

Jan-Hendrik

 

post