Forum für deutsche Militärgeschichte

Militärgeschichte => Nichtdeutsche Armeen im 2. Weltkrieg => Thema gestartet von: Ronny22 am 16.01.06 (11:01)

Titel: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Ronny22 am 16.01.06 (11:01)
       (http://math.fce.vutbr.cz/safarik/ACES/aces1/obr1/bulgaria-znak.jpg)

(http://math.fce.vutbr.cz/safarik/ACES/aces1/obr1/bulgaria_stoyanov.jpg) 

   Major Stoyan Stoyanov

geboren: 12.03. 1913 in Galata
gestorben: 13. 03. 1997 in Karlova

Stoyanov diente während des 2.Weltkriegs mit der 3.Gruppe/6. Jagd-Regiment und übernahm
im September 1944 das Kommando über die 3.Gruppe
Er war ausgezeichnete mit der bulgarischen Tapferkeitsmedaille in 3 Klassen: 3. Klasse (2.Stufe),
4.Klasse (1.Stufe), 4.Klasse (2.Stufe). Ebenso wurde ihm das Eiserne Kreuz 2.Klasse und
das Luftwaffen Piloten/Beobachter Abzeichen verliehen.

Im Jahr 1972 veröffentlichte er seine Memoiren "Wir verteidigten dich, Sofia"

Auf einen Beschluss des Präsidenten wurde er in den Rang eines Generalmajors der Reserve
am 20.01.1992(!!!) befördert, um seine Tapferkeit bei der Verteidigung Bulgariens zu ehren.

In 35 Einsätzen erzielte Stoyanov nach dem bulgarischen Abschuss-System, 15 Abschüsse.

Seine tatsächliche Abschusszahl waren 4 bestätigte Abschüsse, 2 gemeinschaftlich erlangte
Abschüsse und 3 beschädigte gegnerische Flugzeuge.

Er erlangte als diese Erfolge gegen die US - Airforce während er Me-109G2 und G6 Jagdflugzeuge flog.

01. August 1943: 1 B-24D abgeschossen (3 Luftsiege)
01. August 1943: 1 B-24D gemeinschaftlich abgeschossen (2 Luftsiege) *
11. November 1943: 1 B-24 beschädigt (2 Luftsiege)
10. Dezember 1943: 1 P-38 beschädigt (0 Luftsieg)
20. Dezember 1943: 1 B-24 beschädigt (2 Luftsiege)
10. Januar 1944: 1 P-38 abgeschossen (1 Luftsieg)
23. Juni 1944: 1 B-24H abgeschossen (3 Luftsiege)
24. Juni 1944: 1 B-24H gemeinschaftlich abgeschossen (1 Luftsieg) **
26. August 1944: 1 P-38 abgeschossen (1 Luftsieg)

* geteilter Abschuss mit Unterleutnant Ivan Bonev.
** geteilter Abschuss mit Unterleutnant Mikhail Ouzounov und Unteroffizier Kyril Stoyanov (nicht verwandt).

#übersetzt aus einem anderen Forum#

(http://math.fce.vutbr.cz/safarik/ACES/aces1/obr1/bulgaria_bf-109e.jpg)
Bf 109 E-7 "weisse 4" geflogen von Stoyan Stoyanov 1943

(http://math.fce.vutbr.cz/safarik/ACES/aces1/obr1/bulgaria_bf-109g.jpg)
Bf 109 G-6/R-3 bulgarisches 6. Jagdgeschwader
geflogen von Leutnant Stoyan Stoyanov, Wrazhdebna Flugfeld, Frühjahr 1944



Quelle:

"Ace in the Defense of Bulgaria" ein Interview mit Stefan Semerdjiev im August 1999,
 abgedruckt "Military History" magazine.
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: bani am 16.01.06 (18:41)
 :o

Wie war denn das bulgarische Zählsystem, wenn er bei 4 bestätigten Abschüssen da auf 15 kommt???
Was bedeuten eigentlich die Bemerkungen in den Klammern hinter den Abschußmeldungen?


Top-As - ist das nicht "etwas" überzogen ...  ::)
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Belisar am 16.01.06 (21:08)
Hier noch ein paar Bilder von Stoyanov: http://odin.prohosting.com/~vstoyano/album.htm
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Ronny22 am 17.01.06 (01:16)
:o

Wie war denn das bulgarische Zählsystem, wenn er bei 4 bestätigten Abschüssen da auf 15 kommt???
Was bedeuten eigentlich die Bemerkungen in den Klammern hinter den Abschußmeldungen?

Die Zählsysteme waren halt unterschiedlich! Und der Abschuss eines mehrmotorigen Bombers wurde als schwerer
und gefährlicher eingestuft. Da die Pulks ja schwer bewaffnet und auch mit Begleitjägern gesichert!

Dieses Punktesystem das sich an der Motorenanzahl des Gegners orientierte war nicht nur bei den Rumänen Praxis...

Top-As - ist das nicht "etwas" überzogen ...  ::)

Er war das Ass der Bulgaren mit den meisten Abschüssen...also deren Top-Ass, genau wie Hartmann Deutschlands-Top-Ass war.

Die Piloten der Achsenmächte konnten halt nicht auf die selben Ressourcen wie die deutschen Piloten zurückgreifen, da waren dann keine Riesenabschuss-Zahlen möglich.

Erst gegen Ende des Krieges bekamen diese Piloten meist lizensgefertigte späte Modelle der Bf109, vorher mussten sie sich mit ausgemusterten, schwächeren, älteren ex-Luftwaffen-Flugzeugen begnügen.
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: bani am 17.01.06 (19:23)
... Er war das Ass der Slovaken mit den meisten Abschüssen...



Ähm - oben war er aber noch Bulgare ...  ???  ::)  ;D
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Ronny22 am 17.01.06 (23:22)
... Er war das Ass der Slovaken mit den meisten Abschüssen...

Ähm - oben war er aber noch Bulgare ...  ???  ::)  ;D

Ähmm...es war spät gestern...  ;D

Er war natürlich Bulgare.  ;)
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: bani am 18.01.06 (18:39)
Muß aber sehr spät geworden sein, wenn Du den armen Kerl gleich ausbürgerst und umsiedelst ... ;D
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Ronny22 am 18.01.06 (23:59)
Muß aber sehr spät geworden sein, wenn Du den armen Kerl gleich ausbürgerst und umsiedelst ... ;D

War kurz davor noch in der Materie und hab danach die Nationalitäten durcheinander gewürfelt...  :)
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Hoover am 25.01.06 (11:42)
Wieviele Abschüsse würde dann Hartmann nach dem bulg. Sytsem haben? 2.248?  ;D :D
Titel: Re: Das bulgarische Top-Ass Major Stoyan Stoyanov
Beitrag von: Ronny22 am 25.01.06 (12:09)
Wieviele Abschüsse würde dann Hartmann nach dem bulg. Sytsem haben? 2.248?  ;D :D

Hartmann schoss nur ein 4-motoriges und 90 2-motorige Flugzeuge ab.

Und 4-motorige Bomber aus diesen Pulks herauszuschiessen war nicht gerade ein Zuckerschlecken gegen diese Armada...zumal die Bulgaren auch nicht mit den modernsten Jägern ausgerüstet waren und auch deren Zahl alles andere als beeindruckend war.

Und das Punktesystem von der Schwierigkeit des Abschusses abhängig zu machen gab es damals öfter.